3. Liga Liveticker

14:44 - 41. Spielminute

Tor 1:0
Dressel
Linksschuss
TSV 1860

14:49 - 45. + 1 Spielminute

Tor 2:0
Dressel
Rechtsschuss
TSV 1860

15:05 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Lindenhahn
für Dehl
Halle

15:08 - 48. Spielminute

Gelbe Karte (TSV 1860)
Erdmann
TSV 1860

15:16 - 56. Spielminute

Tor 3:0
Dressel
Linksschuss
Vorbereitung Neudecker
TSV 1860

15:18 - 58. Spielminute

Tor 4:0
Mölders
Rechtsschuss
Vorbereitung Lex
TSV 1860

15:20 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Eberwein
für Guttau
Halle

15:23 - 63. Spielminute

Tor 4:1
Boyd
Rechtsschuss
Vorbereitung Landgraf
Halle

15:26 - 66. Spielminute

Gelbe Karte (TSV 1860)
Greilinger
TSV 1860

15:28 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (TSV 1860)
Tallig
für Lex
TSV 1860

15:31 - 71. Spielminute

Tor 5:1
Dressel
Linksschuss
Vorbereitung Mölders
TSV 1860

15:34 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Boeder
für Landgraf
Halle

15:37 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (TSV 1860)
Ngounou Djayo
für Greilinger
TSV 1860

15:39 - 79. Spielminute

Tor 6:1
Tallig
Rechtsschuss
Vorbereitung Ngounou Djayo
TSV 1860

15:44 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (TSV 1860)
Pusic
für Mölders
TSV 1860

M60

HFC

Tallig Tallig
Rechtsschuss, Ngounou Djayo
79'
6
:
1
Dressel Dressel
Linksschuss, Mölders
71'
5
:
1
4
:
1
63'
Boyd Boyd
Rechtsschuss, Landgraf
Mölders Mölders
Rechtsschuss, Lex
58'
4
:
0
Dressel Dressel
Linksschuss, Neudecker
56'
3
:
0
Dressel Dressel
Rechtsschuss
45' +1
2
:
0
Dressel Dressel
Linksschuss
41'
1
:
0
90'
Für den HFC ist diese herbe Niederlage ein Schlag, der den jüngsten Aufwärtstrend wieder zunichtemacht. Zwei Nachholspiele stehen für die Sachsen-Anhalter aber noch aus, um in der Tabelle zu klettern.
90'
Mit einer 6:1-Gala springt der TSV 1860 München beinahe an die Tabellenspitze der 3. Liga. Saarbrücken holte im Parallelspiel allerdings noch einen Last-Minute-Sieg. Mann des Tages war hier zweifelsohne Dennis Dressel, dem alles gelang - primär vier Tore. Kurios: In den ersten 40 Minuten war hier fast gar nichts Nennenswertes passiert.
90'
So ist es! Tom Bauer verzichtet auf eine Nachspielzeit.
Abpfiff
89'
Die Gäste stehen und schauen zu, wie sich 1860 den Ball hin und her schiebt. Eine lange Nachspielzeit wird es wohl nicht mehr geben.
87'
Neudecker kommt über den linken Flügel, sieht innen keine Anspielstation und versucht es aus spitzem Winkel selbst. Müller pariert.
84'
Martin Pusic
Sascha Mölders
Spielerwechsel (TSV 1860)
Pusic kommt für Mölders
82'
Der HFC hat sich inzwischen aufgegeben. Stark, wie die Löwen den Widerstand der Gäste nach 40 Minuten begannen zu brechen und immer wieder nachsetzen.
79'
Erik Tallig 6:1 Tor für TSV 1860
Tallig (Rechtsschuss, Ngounou Djayo)
Die beiden Joker spielen den sechsten Treffer heraus. Ngounou Djayo hat auf dem rechten Flügel zu viel Platz, gibt einfach nach innen, wo Tallig ebenfalls keine Mühe hat einzuschieben. Das geht zu leicht.
78'
Was die Spielweise beider Teams angeht, ist hier das letzte Wort um das Endergebnis nicht gesprochen. Beide Mannschaften spielen nach vorn, im Mittelfeld passiert nur wenig.
77'
Johann Ngounou Djayo
Fabian Greilinger
Spielerwechsel (TSV 1860)
Ngounou Djayo kommt für Greilinger
75'
Lukas Boeder
Niklas Landgraf
Spielerwechsel (Halle)
Boeder kommt für Landgraf
Florian Schnorrenberg wechselt in der Abwehr.
71'
Dennis Dressel 5:1 Tor für TSV 1860
Dressel (Linksschuss, Mölders)
Wer auch sonst? Dressel sprintet mit dem Ball von rechts aufs Tor, weder Lindenhahn noch Reddemann haben Interesse an ernsthafter Verteidigung. So darf sich der Mann des Spiels den Ball zurecht legen, schauen und dann in die linke Ecke schlenzen. Viererpack!
69'
In der LIVE!-Tabelle liegt 1860 München übrigens an der Spitze, mit einem Treffer Vorsprung vor dem 1. FC Saarbrücken, bei dem es aktuell 1:1 in der Partie gegen Dresden steht.
68'
Erik Tallig
Stefan Lex
Spielerwechsel (TSV 1860)
Tallig kommt für Lex
68'
Jetzt darf Nietfeld mal. Aus der Drehung zieht der Kapitän des HFC im Strafraum ab, um Zentimeter streicht der Ball am linken Pfosten vorbei. 1860 wird nachlässig.
66'
Fabian Greilinger Gelbe Karte (TSV 1860)
Greilinger
Der junge Flügelspieler wird für einen allzu harten Einsatz gegen Titsch Rivero verwarnt.
65'
Flanke von rechts, Titsch Rivero ist aufgerückt und darf am Fünfmeterraum köpfen. Knapp am 4:2 vorbei!
63'
Terrence Boyd 4:1 Tor für Halle
Boyd (Rechtsschuss, Landgraf)
Nur das Ehrentor oder mehr? Landgraf hebt die Kugel in den Strafraum, Boyd nimmt mit der Brust an und vollendet wuchtig ins kurze Eck.
60'
Michael Eberwein
Julian Guttau
Spielerwechsel (Halle)
Eberwein kommt für Guttau
58'
Sascha Mölders 4:0 Tor für TSV 1860
Mölders (Rechtsschuss, Lex)
Jetzt wird es deutlich: Mölders wird auf die Reise geschickt, schüttelt Reddemann ab und legt den Ball in die lange Ecke. 4:0!
56'
Dennis Dressel 3:0 Tor für TSV 1860
Dressel (Linksschuss, Neudecker)
Dreierpack! 1860 spielt das über den linken Flügel mit Lex, Greilinger und Neudecker super heraus. Müller lässt abklatschen, Dressel schiebt ein.
54'
Die Partie lässt sich bis dato in zwei Phasen einteilen: Bis zur 40. Minute passierte kaum etwas, seitdem allerdings ist es ein ganz anderes Spiel.
53'
Stockfehler der Sachsen-Anhalter im Spielaufbau, Lex geht steil und gibt nach innen, doch Sternberg klärt so gerade noch zum Eckstoß.
51'
Wein zieht Guttau den Fuß weg und kommt ohne Gelbe Karte davon. Die nächste gefährliche Freistoßposition. Der HFC drückt plötzlich.
50'
Boyd mit der nächsten Großchance! Lindenhahn bedient den Mittelstürmer gut, aber der haut den Ball aus 13 Metern mit dem Vollspann weit drüber.
49'
Sternberg schlägt einen Freistoß aus dem Halbfeld auf den für die Abwehr neuralgischen Punkt, doch der eingelaufene Boyd vermag den Ball nicht rechtzeitig zu verarbeiten.
48'
Dennis Erdmann Gelbe Karte (TSV 1860)
Erdmann
46'
Toni Lindenhahn
Laurenz Dehl
Spielerwechsel (Halle)
Lindenhahn kommt für Dehl
Für den jungen offensiven Mittelfeldspieler geht es offenbar doch nicht weiter. Es kommt ein Routinier.
Anpfiff 2. Hälfte
45'
Fast 40 Minuten lang passiert sehr wenig, danach überschlagen sich die Ereignisse: 1860 verdient sich die Halbzeitführung durch mehr Engagement nach vorn - und zwei sehenswerte Treffer von Dressel.
Halbzeitpfiff
45' +1
Wieder Lex, der auf dem linken Flügel eine tolle Verlagerung zu Mölders schickt. Der Mittelstürmer nimmt den Ball an und zieht ab, wird aber im letzten Moment geblockt. Großchance zum 2:0!
45' +1
Dennis Dressel 2:0 Tor für TSV 1860
Dressel (Rechtsschuss)
Unglaublich: Die Tore gleichen sich. Wieder köpft Vucur einen hohen Ball weg, wieder lauert Dressel an der Strafraumkante. Diesmal zieht der kreative Mittelfeldmann mit rechts volley ab und knallt den Ball in die linke Ecke.
45'
Plötzlich ist Lex durch und läuft auf Müller zu, aber der HFC-Schlussmann kommt konsequent aus dem Kasten und zwingt Lex zu einer schnellen Entscheidung. Der Stürmer schließt übereilt ab - vorbei.
43'
Die Führung haben sich die 60er verdient. Doch jetzt müssen sie aufpassen: Derstroff versucht es aus der zweiten Reihe mit einem unangenehmen Aufsetzer. Hiller rettet zur Ecke.
41'
Dennis Dressel 1:0 Tor für TSV 1860
Dressel (Linksschuss)
Traumtor! Dressel zeigt sein ganzes Können und zaubert das 1:0 herbei. Vucur köpft eine Eckballhereingabe weg, wo Dressel aus 16 Metern in Schräglage direkt abzieht und den Ball mit dem Vollspann genau in den langen Winkel setzt.
38'
Inzwischen ist Dehl wieder mit von der Partie. Mölders hat sich derweil in einem Zweikampf mit Titsch Rivero wehgetan.
36'
Dehl wird außerhalb des Spielfelds behandelt. Der HFC, ohnehin momentan nicht gerade mit Oberwasser, also derzeit in Unterzahl.
32'
Doppelchance 1860! Erst schaltet sich Vucur in Lex' verheißungsvollen Querpass und verhindert so den Einschuss von Mölders. Anschließend nutzt Greilinger ein Luftloch von Reddemann und zieht den Ball aufs kurze Eck. Müller ist unten und pariert.
31'
Immer wieder stark, wie sich Halle aus dem Münchner Pressing befreit. Im Spiel nach vorn hapert es dann aber an der Genauigkeit.
30'
Mölders weicht mal auf den Flügel aus und unterstützt Steinhart, doch die Hereingabe von Letzterem landet im Rückraum bei einem HFC-Akteur. Gelegenheit vertan.
27'
In seinen beiden ersten Einsätzen kam Schiedsrichter Tom Bauer nicht mit weniger als zehn Gelben Karten und zwei Platzverweisen aus, hatte das Geschehen aber dennoch im Griff. Heute gab es trotz vieler Zweikämpfe noch keine Verwarnung.
25'
Wein zeigt Guttau mal, wie eine Grätsche in seinen Augen zu funktionieren hat. Das Spiel läuft ohne Freistoß, aber mit Ballbesitz für die 60er weiter.
22'
Festhalten lässt sich auch: Die beiden Sturmspitzen, ja so eminent wichtig für ihre Teams, hatten bisher noch gar keine Szenen. Weder Mölders hier noch Boyd da spielen in eigenem Ballbesitz eine Rolle.
21'
1860 läuft unverändert hoch an, gerade die wendigen, schnellen Lex und Greilinger auf den offensiven Halbpositionen stören das Hallenser Aufbauspiel.
16'
Die Laufleistung ist hoch, der Einsatz ebenso, nur die Dichte an Torchancen kann damit nicht mithalten. Schuld daran trägt vor allem die starke Verteidigungsarbeit auf beiden Seiten.
11'
Beide Teams streuen immer wieder lange, hohe Bälle als Stilmittel ein, die bisher aber allesamt weggeköpft werden. Vucur, Reddemann und Salger tun sich in dieser Disziplin hervor.
10'
Vucur geht mit viel Risiko in den Pressschlag mit Steinhart. Tom Bauer entscheidet auf Freistoß, womit nicht jeder auf dem Platz einverstanden ist.
6'
Neudecker ist spritziger als Boyd, der es verpasst, dem Ball im Mittelfeld entgegen zu gehen. Ballverlust HFC.
5'
Sternberg mit dem ersten Abschluss der Partie. Über Titsch Rivero und Guttau wird der Linksverteidiger freigespielt und zieht den Ball flach auf Hiller, der den Ball im Nachfassen hat.
3'
Der HFC steht den Gastgebern aber in nichts nach, empfängt den kurz ausgeführten Abstoß der Sechziger mit zwei Mann an der gegnerischen Strafraumkante.
2'
1860 läuft intensiv an, presst und zwingt das Hallenser Aufbauspiel zu ersten Fehlern.
Anpfiff
13:47 Uhr
Tom Bauer aus Bardenbach wird die Partie im Stadion an der Grünwalder Straße leiten und in Kürze anpfeifen. Es ist erst das dritte Drittligaspiel für den 24-Jährigen.
13:35 Uhr
HFC-Coach Florian Schnorrenberg wechselt nach dem knappen 3:2-Erfolg in Lübeck vor zwei Wochen einmal: Vucur gibt in der Innenverteidigung sein Startelfdebüt und verdrängt Vollert auf die Bank.
13:33 Uhr
Die 0:2-Niederlage gegen Duisburg veranlasst 1860-Trainer Michael Köllner zu drei Änderungen und mutmaßlich einem Systemwechsel zurück zur Dreierkette: Erdmann, Greilinger und Lex beginnen anstelle von Willsch (Oberschenkelverletzung), Tallig und Pusic (beide Bank).
13:26 Uhr
Zuvor hatte es drei Zu-null-Niederlagen in Serie gesetzt. Unruhe hatte sich rund um den mitteldeutschen Traditionsklub breitgemacht. Doch das ist nun passé.
13:19 Uhr
Die Hallenser auf der Gegenseite haben sich nach enttäuschendem Saisonstart durch zuletzt zwei Siege im Norden (über Meppen und Lübeck) an den eigenen Haaren aus dem Tabellenkeller gezogen.
13:11 Uhr
Doch auf ebenjenen können die 60er heute mit einem Sieg über Halle zurückkehren - ein entsprechendes Ergebnis des Konkurrenten 1. FC Saarbrücken im Parallelspiel gegen Dresden vorausgesetzt.
13:06 Uhr
Nach dem klasse Saisonstart mit 14 Punkten aus sieben Spielen wurde 1860 München vor Wochenfrist vom MSV Duisburg gestoppt. Das 0:2 bedeutete für die Löwen den Sturz vom Thron.
13:03 Uhr
Doch wer genau hinschaut, erkennt, dass der HFC wegen Spielabsagen erst sechs Partien und damit zwei weniger absolviert hat als der heutige Gastgeber. Die "schiefe" Tabelle der 3. Liga lässt nur wenige Rückschlüsse zu diesem Zeitpunkt zu.
12:56 Uhr
1860 München gegen den Halleschen FC - auf den ersten Blick ist das Aufstiegs- gegen Abstiegskampf: Platz 3 gegen Platz 14 vor Beginn des Spieltags.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
1 1. FC Saarbrücken Saarbrücken 9 8 19
2 TSV 1860 München TSV 1860 9 10 17
3 FC Ingolstadt 04 Ingolstadt 9 5 17
14 SpVgg Unterhaching Haching 7 -2 9
15 Hallescher FC Halle 7 -7 9
16 VfB Lübeck VfB Lübeck 9 -4 8
Tabelle 9. Spieltag