Tennis

Tsitsipas folgt Rublev - Svitolina triumphiert in Straßburg

ATP in Hamburg, WTA in Straßburg

Tsitsipas folgt Rublev - Svitolina triumphiert in Straßburg

Stefanos Tsitsipas

Fokussiert: Der Grieche Stefanos Tsitsipas. imago images

Stefanos Tsitsipas und Andrey Rublev bestreiten das Endspiel bei den Hamburg European Open. Der an Nummer zwei gesetzte Grieche Tsitsipas gewann am Samstag im Halbfinale gegen den Chilenen Cristian Garin nach hartem Kampf mit 7:5, 3:6, 6:4. Dem 22-Jährigen gelang damit bei seiner Hamburg-Premiere gleich der Endspiel-Einzug.

Dort trifft der Sechste der Weltrangliste an diesem Sonntag (12 Uhr) auf den Vorjahresfinalisten Rublev. Der 22-Jährige hatte sich zuvor in der Vorschlussrunde des mit 1,2 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Events gegen den Norweger Casper Ruud mit 6:4, 6:2 durchgesetzt. Im vergangenen Jahr hatte der Russe das Finale gegen den Georgier Nikoloz Basilashvili verloren.

Bei den Damen in Straßburg stand derweil das Finale bereits an - und Elina Svitolina setzte sich dabei mit 6:4, 1:6 und 6:2 gegen Elena Rybakina aus Russland durch.

dpa