Bundesliga

Hoffenheim-Talent Kerim Calhanoglu auf dem Sprung zu Schalke

Hoffenheim verliert offenbar nächstes Talent

TSG-Talent Calhanoglu auf dem Sprung zu Schalke

Kerim Calhanoglu

Verlässt die TSG Hoffenheim wohl: Kerim Calhanoglu. imago images

Demnach steht der Linksverteidiger vor der Unterschrift eines Vierjahresvertrags bei den Königsblauen. Calhanoglu, Cousin von Milan-Profi Hakan Calhanoglu, holten die Kraichgauer 2016 von Waldhof Mannheim.

In der kürzlich ob der COVID-19-Pandemie abgebrochenen Saison der U-19-Bundesliga kam der 17-Jährige 18-mal zum Einsatz, erzielte zwei Treffer und gab vier Vorlagen. Sein Bruder Turan kickt für die U 17 des Bundesliga-Siebten.

Für die Akademie der TSG wäre Calhanoglus Abgang der nächste, schwere Verlust binnen weniger Monate. Bereits Ende Januar sicherte sich der Hamburger SV die Dienste von Amadou Onana (18), Kapitän der Hoffenheimer U 19. Der belgische Junioren-Nationalspieler wechselt im Sommer ablösefrei in die Hansestadt.

Zudem verlieren die Nordbadener Armindo Sieb (17). Der Transfer des Offensivtalents aus der U 17 zum FC Bayern wurde vor rund vier Wochen offiziell.

BH/pif

Alle Gewinner der Fritz-Walter-Medaille