Amateure

TSG Neustrelitz entscheidet sich für Maximilian Dentz

Oberliga NOFV-Nord

Trainer mit Auslandserfahrung: TSG Neustrelitz entscheidet sich für Maximilian Dentz

Maximilian Dentz und Hauke Runge bei der TSG Neustrelitz

Bereit für Rostocks Reserve: Die TSG Neustrelitz hat pünktlich zum Start der neuen Oberliga-Saison mit Maximilian Dentz (links, neben Präsident Hauke Runge) einen Trainer gefunden. Verein

Maximilian Dentz wird neuer Trainer der TSG Neustrelitz und tritt dort in die Fußstapfen von Tomasz Grzegorczyk, der kürzlich den Verein überraschend verlassen hat. Ein Abschied, der für Irritationen bei so manchem Fan sorgte, während der Verein auf getroffene Absprachen verweist.

Ähnlich spannend wie jene Vergangenheitsbewältigung ist die Verpflichtung des neuen Trainers: Die Wahl fiel auf Maximilian Dentz. Bis vor kurzem stand der 31-jährige gebürtige Magdeburger noch beim dänischen Zweitligisten Naestved BK an der Seitenlinie. In der Saison 2018/19 trainierte Dentz Germania Halberstadt.

In Neustrelitz erhält der neue Chefcoach einen Zweijahresvertrag plus Option auf eine weitere Spielzeit. Präsident Hauke Runge sieht eine gute Grundlage für eine gedeihliche Zusammenarbeit: "Die Planungen bezüglich der perspektivischen Entwicklung junger Talente im Einklang mit der zu erlangenden Qualität des Mannschaftsspiels decken sich, wie viele andere Ideen auch, durchaus mit den Vorstellungen der TSG Neustrelitz. Entsprechend hat diese Zusammenarbeit schon mal eine solide Basis, die es jetzt auszubauen gilt."

stw / PM