Basketball

Trade-Hammer! Harden wechselt zu Durant und Irving nach Brooklyn

Auch Cleveland Cavaliers involviert

Trade-Hammer! Harden wechselt zu Durant und Irving nach Brooklyn

Künftig nicht mehr alleiniger Superstar: Nets-Neuzugang James Harden.

Künftig nicht mehr alleiniger Superstar: Nets-Neuzugang James Harden. Getty Images

Die NBA hat eine neue "Big Three". In einem Blockbuster-Trade, über den bereits seit Wochen spekuliert wurde und in den auch die Cleveland Cavaliers involviert sind, wechselt James Harden von den Houston Rockets zu Kevin Durant, Kyrie Irving und den Brooklyn Nets - wie am Mittwochnachmittag (Ortszeit) "ESPN" vermeldete.

Houston erhält Caris LeVert, Dante Exum, Rodions Kurucs und vier Erstrundenpicks sowie vier getauschte Picks mit den Nets. Jarrett Allen und Taurean Prince schließen sich den Cavaliers an.

Am Dienstag hatte der abwanderungswillige Harden verkündet, dass die Rockets, für die der Guard seit 2012 spielte, nicht gut genug für einen Titel seien. Während Houston mit drei Siegen und sechs Niederlagen in die Saison startete, steht Brooklyn zumindest bei einer Bilanz von 6:6.

Bei den Rockets, speziell unter Trainer Mike D'Antoni, entwickelte sich Linkshänder Harden zu einem der besten offensiven Spieler der NBA-Geschichte, 2018 wurde er zum MVP der Regular Season ausgezeichnet. Was sich "The Beard" jedoch immer wieder ankreiden lassen musste, waren seine machlassenden Leistungen in den Play-offs. In den Finals stand er mit Houston nie.

nba

Westbrook, Paul, Curry und Co.: Die wichtigsten Wechsel in der NBA