2. Bundesliga

Theodosiadis gesperrt

FSV Frankfurt: Nach Tätlichkeit

Theodosiadis gesperrt

Alexandros Theodosiadis (FSV Frankfurt)

Aussetzer: Alexandros Theodosiadis leistete sich in der Regionalliga eine Tätlichkeit. imago

Wie schon in der Vorsaison wurde Theodosiadis auch in der laufenden Spielzeit bislang nur in der Regionalliga eingesetzt - wo er sich nun am zehnten Spieltag bei der 1:4-Heimniederlage gegen Waldhof Mannheim in der Schlussphase wegen einer Tätlichkeit "in einem leichteren Fall" eine Rote Karte einhandelte.

In drei Partien muss der FSV-Lizenzspieler damit aussetzen, eine davon - die bei Tabellenführer SG Sonnenhof Großaspach (2:3) - wurde bereits ausgetragen. Während seiner Sperre darf Theodosiadis, der seit 2000 das FSV-Trikot trägt, auch nicht für die erste Mannschaft gegen den Ball treten. Mit dem Zweitliga-Debüt wurde es bisher allerdings sowieso noch nichts.

Spielersteckbrief Theodosiadis
Theodosiadis

Theodosiadis Alexandros