Bundesliga

RB Leipzig: Ademola Lookman wechselt zum FC Fulham

Leihe zum FC Fulham

Teures Missverständnis: Leipzig gibt Lookman vorerst ab

Verlässt Leipzig wieder: Ademola Lookman.

Verlässt Leipzig wieder: Ademola Lookman. imago images

Es war ein zähes Ringen, doch nach langen Verhandlungen hatte sich RB Leipzig im vergangenen Sommer mit dem FC Everton auf eine Sockelablöse von 18 Millionen Euro für Ademola Lookman geeinigt.

Gelohnt hat sich das teure Investment überhaupt nicht: Lookman kam in der Bundesliga nur elfmal zum Zug, ein mageres Spiel bestritt er von Beginn an und blieb ohne Scorerpunkt.

Die Mitteilung, die der Champions-League-Halbfinalist am Mittwoch rausschickte, fällt entsprechend kurz aus: "Ademola Lookman wechselt mit sofortiger Wirkung leihweise für ein Jahr in die englische Premier League zum FC Fulham. Viel Erfolg in England, Looki!"

Beim Aufsteiger in London soll Lookman nun mithelfen, das Ruder nach einem misslungenen Start (drei Spiele, drei Niederlagen) rumzureißen. Die Cottagers gelten als Abstiegskandidat Nummer eins.

"Ich bin froh, dass jetzt alles erledigt ist", wird der einstige englische U-21-Nationalspieler auf Fulhams Website zitiert. "Nach den Unterhaltungen mit Scott Parker (Trainer, d. Red.) habe ich ein großartiges Gefühl. Das ist die Arbeitsbeziehung, die ich haben möchte."

mkr