2. Bundesliga

Testspiel und NFL-Besuch: HSV reist in der WM-Pause in die USA

Erstmals seit 22 Jahren

Testspiel und NFL-Besuch: HSV reist in der WM-Pause in die USA

Das Team des HSV wird in der Winterpause in die USA reisen.

Das Team des HSV wird in der Winterpause in die USA reisen. IMAGO/Oliver Ruhnke

Wie der Zweitligist am Dienstagabend mitteilte, wird der HSV vom 13. bis zum 22. November seine Zelte in Anaheim (Kalifornien) aufschlagen. Geplant ist auch ein Testspiel, welches am 15. November um 19 Uhr (Ortszeit; 4 Uhr MEZ) gegen den ortsansässigen Klub Orange County SC angepfiffen wird. Zudem soll noch ein weiteres Testspiel stattfinden, dieses befindet sich aber noch in Planung.

Für den HSV ist es die erste Reise in die USA nach 22 Jahren. Mit dem Trip wollen die Rothosen den Verein international sichtbarer machen und auch den deutschen Fußball repräsentieren. Zudem will sich der HSV Input vom US-amerikanischen Sport holen, weshalb der Besuch mehrerer Großveranstaltungen geplant ist. So werden Team und Betreuer am 20. November auch das NFL-Topduell in der AFC West zwischen den Los Angeles Chargers und den Kansas City Chiefs besuchen. Doch auch der HSV will eigenes Wissen weitergeben, unter anderem an Schüler und Jugendliche in Schulen in der Umgebung.

Doch auch touristische Aktivitäten soll es geben, auf dem Programm stehen unter anderem das Sofi-Stadium sowie die Traumfabrik Hollywood.

jer