Bundesliga

TBV Lemgo Lippe verpflichtet Göppingen-Keeper Urh Kastelic

Nachfolger für Johannesson gefunden

TBV verpflichtet Göppingen-Keeper Kastelic

Ab Sommer in Lemgo zwischen den Pfosten: Der slowenische Nationaltorhüter Urh Kastelic.

Ab Sommer in Lemgo zwischen den Pfosten: Der slowenische Nationaltorhüter Urh Kastelic. imago images

Der 25-Jährige kommt vom Ligakonkurrenten Frisch Auf Göppingen und erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag beim TBV. 

"Als die Anfrage kam, ging es eigentlich sehr schnell", wird Kastelic auf der Lemgoer Website zitiert: "Florian Kehrmann hat mich angerufen und mit mir über seine Spielphilosophie gesprochen. Das hat mir gut gefallen, gerade auch im Hinblick auf das Abwehrsystem. Mit den beiden Guardiolas zusammenzuspielen, darauf freue ich mich sehr, sie gehören zu den besten Abwehrspielern der Liga."

Kastelic, der mit der slowenischen Nationalmannschaft 2017 WM-Bronze gewonnen hatte, folgt auf Peter Johannesson. Der schwedische Torwart, dessen Vertrag ausläuft, verlässt Lemgo am Saisonende. In Göppingen wird Kastelic durch den kroatischen Nationalkeeper Marin Sego ersetzt, der Vize-Europameister kommt aus Montpellier.

"Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Urh", so TBV-Coach Kehrmann. "Vom Typ her passt er sehr gut in unser Team und ich bin sicher, dass die Abstimmung zwischen ihm und unserer Abwehr schnell gelingen wird."

msc

Das sind die HBL-Neuzugänge für die Saison 2022/23