2. Bundesliga

HSV komplettiert Trainerteam: Tapalovic und Hübner assistieren Walter

Hamburg komplettiert sein Trainerteam

Tapalovic und Hübner assistieren Walter beim HSV

Filip Tapalovic (li.) und Julian Hübner (re.) stoßen zum Trainerteam des Hamburger SV dazu.

Filip Tapalovic (li.) und Julian Hübner (re.) stoßen zum Trainerteam des Hamburger SV dazu. imago images (2)

Walter sowie Sven Höh als neuer Torwarttrainer - dies stand beim HSV schon fest, nun hat auch das weitere Trainerteam der Hanseaten exakte Konturen angenommen. Filip Tapalovic und Julian Hübner "stoßen als neue Co-Trainer zum Trainerstab der Profi-Mannschaft. Zudem gehört Merlin Polzin weiterhin dem Trainerstab an, während Hannes Drews das Team verlässt", teilte der HSV mit. Auch Torwarttrainer Kai Rabe gehört dem Trainerstab nicht mehr an.

"Zunächst einmal möchte ich mich bei Hannes Drews und Kai Rabe für die Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren bedanken", erklärte Vorstand Jonas Boldt. "Wir haben uns bewusst Zeit gelassen mit der Auswahl unseres Trainerteams. Dieser Prozess war eng abgestimmt mit unserem Cheftrainer Tim Walter. Julian, Filip, Merlin und Sven passen sehr gut zu unserem Weg der Entwicklung, alle vier bringen neben ihrem Know-how auch die nötige Erfahrung mit."

Ich bin davon überzeugt, dass wir ein Trainerteam haben, das sehr gut zusammenarbeiten wird.

Tim Walter

Tapalovic, als Spieler für Bochum, Schalke und 1860 München mit insgesamt 138 Bundesligaspielen, bringt Trainererfahrung aus dem Nachwuchsbereich der Löwen mit, zudem arbeitete der 44-Jährige als Co-Trainer bei den australischen Erstligisten Adelaide United und Melbourne Victory. Hübner kommt vom Karlsruher SC zum HSV. Beim KSC hat er schon mit Walter zusammengearbeitet.

Walter freut sich auf die Zusammenarbeit

"Ich bin davon überzeugt, dass wir ein Trainerteam haben, das sehr gut zusammenarbeiten wird. Julian und ich kennen uns schon sehr lange aus der gemeinsamen Zeit beim KSC. Mit Filip habe ich zusammen meinen Fußballlehrer abgeschlossen. Merlin war bereits vor mir hier, wir haben schnell das gemeinsame Gespräch gesucht und dabei gemerkt, dass es passt. Bei Sven verfolgt der Verein das klare Ziel, nicht nur einen Torwarttrainer für die Profis zu haben, sondern jemanden, der auch für die Torwartposition die direkte Verbindung zum Nachwuchs hat", sagte Walter.

nik

Diese Zweitliga-Sommerneuzugänge stehen bislang fest