SV Lippstadt 08 Social Media

SV Lippstadt 08

SV Lippstadt 08
Ausgefülltes Formular mitbringen! Am Samstag startet die zweite Phase der Vorbereitungsspiele. Wir haben den Hövelhofer SV zu Gast. Anstoß ist um 14 Uhr. Wie auch zuletzt, sind wir weiterhin verpflichtet die Daten unserer Zuschauer zu erfassen. Um diesen Prozess beim Stadioneinlass zu beschleunigen, möchte wir darum bitten, dass Registrierungsformular auf unserer Homepage ausgedruckt und ausgefüllt mitzubringen. https://www.svlippstadt08.de/files/media_gallery/size_x/Registrierungsformular.pdf

SV Lippstadt 08

SV Lippstadt 08
Oelsner überzeugt und bleibt Dennis De Souza Oelsner heißt der zehnte externe Neuzugang des SV Lippstadt 08 für die kommende Spielzeit in der Regionalliga West. Der 24-jährige Brasilianer hat beim Spielverein einen Vertrag bis 2021 unterschrieben und ist bereits ins Mannschaftstraining eingestiegen. Schon Anfang Juli absolvierte De Souza Oelsner mehrere Einheiten mit der Mannschaft und kam auch in den Testspielen gegen den Kirchhörder SC (7:1) und Heide Paderborn (1:1) zum Einsatz. Dirk Brökelmann ist zufrieden, dass er den Kader mit dem Angreifer erweitern konnte: „Wir freuen uns, dass wir uns mit Dennis auf eine Zusammenarbeit einigen konnten. Er gibt uns gerade im Offensivbereich viele Möglichkeiten, da er sehr variabel eingesetzt werden kann.“ „In den Vorbereitungsspielen, in denen er mitgewirkt hat, konnte er andeuten, über welche Fähigkeiten er verfügt. Ich freue mich in jedem Fall sehr, dass wir durch diese Verpflichtung offensiv nochmal enorm Qualität dazu bekommen“, stimmt Trainer Bechtold ein. De Souza Oelsner kommt aus der rheinland-pfälzischen Oberliga vom TSV Schott Mainz zum SVL. Zuvor war er in derselben Spielklasse bereits für Hassia Bingen und den SV Gonsenheim aktiv. Für die Clubs erzielte der 1,72 m große Linksfuß als Außenbahnspieler oder Mittelstürmer in 77 Oberliga-Begegnungen 17 Treffer. Foto: Raestrup, Der Patriot #svlippstadt #svlippstadt08 #regionalligawest #regionalliga #rlw #svl #lippstadt

SV Lippstadt 08

SV Lippstadt 08
Unsere A-Jugend wurde komplett neu ausgestattet. Unser Dank geht an die Sponsoren Andreas Sonntag Bauunternehmung GmbH, K60 Gitterrost Systeme und Joiss Tankstelle Lippstadt. 🖤❤ Wir freuen uns auf die neue Saison! #svlippstadt #svlippstadt08 #u19 #svlippstadtu19

SV Lippstadt 08

SV Lippstadt 08
Der neue Spielplan ist da! Der SV Lippstadt 08 startet mit einem Auswärtsspiel beim VfB Homberg - Erste Fußballmannschaft. (05.09.) Der Aufsteiger aus dem vergangenen Jahr ist als Tabellenachtzehner, wie auch der SVL einer der Profiteure des Saisonabbruchs. Zum ersten Heimspiel kommt eine Woche später der Wuppertaler Sportverein e.V. (12.09.) Das Saisonfinale findet für die 08er am 05. Juni beim Aufsteiger SV Straelen 1919 e.V. statt. Fragen zu Zuschauern, Gästefans, Karten wie auch Dauerkarten können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beantworten. Den kompletten Spielplan gibt es unter: https://wdfv.de/media/rlw_spielplan_20-21_final_stand_2707.pdf

SV Lippstadt 08

SV Lippstadt 08
Schubert kehrt zurück Der SV Lippstadt 08 hat den Verteidiger Simon Schubert verpflichtet. Der 29-Jährige kommt vom Regionalliga-Aufsteiger SC Wiedenbrück zurück an den Bruchbaum und hat einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben. Schubert spielte bereits in der Saison 2018/2019 für den SVL. Sportdirektor Dirk Brökelmann freut sich riesig über den Neuzugang: „Es ist großartig, dass wir ‚Schubi‘ davon überzeugen konnten, an den Bruchbaum zurückzukehren. Mit ihm bekommen wir viel Erfahrung auf unserem Niveau zurück. Er ist ein Spieler, der eine Mannschaft auf und neben dem Platz führen kann. Er strahlt genau die Präsenz aus, die wir noch gesucht haben.“ Auch Trainer Bechtold kennt Schubert gut: „Vor zwei Jahren war er mit seinen Leistungen maßgeblich am ersten Klassenerhalt beteiligt und letztes Jahr hat er den SC Wiedenbrück als Kapitän zur Oberliga-Meisterschaft und damit zur Rückkehr in die Regionalliga geführt. Seine Erfahrung und sein Ehrgeiz werden nicht nur unserem Spiel gut tun, sondern auch den jungen Spielern in unserem Kader.“ Simon Schubert absolvierte in der vorletzten Saison 34 Pflichtspiele (1 Tor) für den SV Lippstadt 08. Insgesamt kann der Verteidiger 234 Spiele auf Regional- und Oberliganiveau vorweisen und führte sowohl in seiner Zeit beim FC Gütersloh (2013-2018) als auch beim SC Wiedenbrück (2019-2020) seine Mannschaften als Kapitän aufs Feld. #svlippstadt #svlippstadt08 #regionalligawest #regionalliga #lippstadt #svl

SV Lippstadt 08

SV Lippstadt 08
Köhler wechselt nach Chemnitz Lippstadts Linksverteidiger Nils Köhler verlässt den SV Lippstadt 08 und schließt sich dem ehemaligen DDR-Meister und Europapokalteilnehmer Chemnitzer FC an. Der seit heute 27-jährige Köhler folgt damit dem Lockruf des ehemaligen Lippstädter Trainers Daniel Berlinski, der in der vergangenen Woche als neuer Trainer der Himmelblauen vorgestellt wurde. „Nils kam mit dem Wunsch auf uns zu nach Chemnitz wechseln zu können. Wir haben sofort gespürt, dass es keinen Sinn hat, ihn umzustimmen. Wir möchten Nils alles Gute für die Zukunft wünschen und hoffen, dass sich sein Traum vom Profifußball erfüllt. Glücklich sind wir über den Abgang sicher nicht“, so Dirk Brökelmann zum Verlust des Verteidigers. Auch Trainer Felix Bechtold wünscht seinem Spieler eine erfolgreiche Zukunft: „Nils ist ein verdienter Spieler des Vereins. Sowohl der Verein als auch er haben sich gegenseitig viel zu verdanken. Wir gönnen Nils diesen Schritt und freuen uns für ihn.“ Nils Köhler schaffte 2011 den Sprung aus der eigenen U19 in den Seniorenbereich. Nach Stationen bei RW Mastholte und dem SC Paderborn kehrte Köhler 2017 zum SVL zurück und entwickelte sich zum Führungsspieler. Köhler war mit 134 Pflichtspieleinsätzen Rekordspieler des aktuellen Kaders. #svlippstadt #svlippstadt08 #regionalliga #regionalligawest

SV Lippstadt 08

SV Lippstadt 08
SVL verlängert mit Bechtold bis 2023 Der SV Lippstadt 08 und Cheftrainer Felix Bechtold haben sich auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung geeinigt. Der 29-Jährige hat beim Spielverein einen langfristigen Vertrag bis Juni 2023 unterzeichnet. Bechtold ist seit 2016 beim #SVLippstadt08 und seit 2019 Cheftrainer der Schwarz-Roten. "Wer täglich mit ihm zusammenarbeitet, spürt, wie sehr er sich mit der Aufgabe am Bruchbaum identifiziert. Felix ist es in der letzten Saison gelungen, den großen Umbruch in die Wege zu leiten. Er hat eine hervorragende Ansprache an seine Mannschaft und seine Philosophie vom Fußball passt ideal zum SVL. Besonders seine akribische Arbeit zeichnet ihn aus. Felix möchte junge Fußballer entwickeln und sie auf das nächste Level bringen. Das ist genau der Weg, den der #SVL anstrebt", so der Sportdirektor Dirk Brökelmann über Bechtold. Vereinspräsident Thilo Altmann ergänzt: "Nach der Verlängerung mit Dirk Brökelmann war es eine logische Konsequenz den Vertrag mit Felix ebenfalls bis 2023 zu verlängern. Wir sind von unserer sportlichen Führung absolut überzeugt und auch davon, dass Kontinuität der Weg zum Erfolg ist. Es war uns daher wichtig, dieser Überzeugung auch Nachdruck zu verleihen." Felix Bechtold kommentiert seine Entscheidung zu verlängern wie folgt: „Ich arbeite gerne für diesen Club. Ich fühle mich hier absolut wohl und die Entwicklung der jungen Mannschaft ist noch nicht am Ende. Ich bin sehr glücklich und arbeite jeden Tag gerne mit unseren Spielern zusammen. Ich freue mich auch in den nächsten Jahren hier das Beste zu geben. Als Trainer muss man sich gut fühlen, um mit den Spielern zusammen zu sein und ich fühle mich gut. Das Durchschnittsalter unseres Kaders beträgt knapp 23 Jahre. Der Klub hat also eine vielversprechende Zukunft vor sich. Wir haben in den letzten Jahren bereits einiges erreicht. Wir spielen nun das dritte Jahr in Folge in der #Regionalliga, die U17 spielt ihr zweites Jahr in der Bundesliga und einige Spieler haben den Sprung in den Profibereich geschafft. Trotzdem glaube ich, dass wir hier noch mehr erreichen können. Meine Motivation ist die Gier nach mehr. Wir sind in #Lippstadt ein top Team!“ #regionalligawest