Super League 1 Transferticker

21.06.19 - 15:45
Unbekannt

Romas Ponce wechselt von AEK zu Spartak Moskau

Ponce, Ezequiel

Spartak Moskau hat Stürmer Ezequiel Ponce vom AS Rom unter Vertrag genommen. Der 22-Jährige war vergangene Saison zu AEK Athen ausgeliehen und erzielte 21 Tore für die Griechen. Die Giallorossi erhalten nach Medienberichten acht Millionen Euro Ablöse. Der Argentinier war 2015 von Newell's Old Boys an den Tiber gewechselt, kam jedoch nie für die Roma zum Einsatz. Stattdessen spielte Ponce auf Leihbasis für Granada, Lille und AEK.

26.12.18 - 15:14
Unbekannt

AEK angelt sich Krsticic

Krsticic, Nenad

AEK Athen hat Nenad Krsticic von Roter Stern Belgrad verpflichtet. Der Vertrag des defensiven Mittelfeldspielers wäre im Sommer ausgelaufen, allerdings nutzte AEK eine Kaufoption, um den Sechser früher zu holen. Der 28-Jährige kam im Sommer 2017 ablösefrei aus Alaves nach Belgrad und trug in seiner Funktion als Stabilisator im Mittelfeld wesentlich dazu bei, dass sich Roter Stern in diesem Jahr erstmals überhaupt für die Champions League qualifizierte - insgesamt brachte er es auf 63 Spiele für Roter Stern (sechs Tore, vier Vorlagen). Die Belgrader hatten Krsticic ein neues Vertragsangebot über 3,5 Jahre unterbreitet und ihm ein Jahressalär von 500.000 Euro geboten. Der Spieler schlug dieses aus und entschied sich für einen Wechsel zu AEK, das sich bereits im Sommer um ihn bemüht hatte.

25.05.18 - 15:31
Unbekannt

Jimenez verlässt AEK und übernimmt Las Palmas

Manolo Jimenez wird AEK AThen verlassen, wie der griechische Klub offiziell bekannt gab. Der ehemalige Trainer vom FC Sevilla hat schon einen neuen Klub gefunden. Laut übereinstimmenden spanischen Medienberichten wird der 54-jährige Jimenez bei Erstliga-Absteiger Las Palmas übernehmen.

22.07.17 - 11:07
Unbekannt

Pekhart landet in Israel

Pekhart, Tomas

"Ich freue mich verkünden zu können, dass ich ein neues Zuhause gefunden habe ... ich habe für drei Jahre beim israelischen Meister Hapoel Beer Sheva unterschrieben." Mit diesen Worten verkündet Tomas Pekhart seinen Transfer. Der tschechische Stürmer, der in Deutschland für den 1. FC Nürnberg (88 Ligaspiele, 14 Tore, 7 Assists) und den FC Ingolstadt (16, kein Tor) gespielt hat, kommt von AEK Athen.

18.07.16 - 18:14
Unbekannt

Hugo Almeida nach Athen

Pereira de Almeida, Hugo Miguel

Der ehemalige Bundesliga-Profi Hugo Almeida (Werder Bremen, Hannover 96) hat einen neuen Verein gefunden: Ab sofort wird der 32-jährige Portugiese für den griechischen Erstliga-Klub AEK Athen auflaufen. Der Sturmtank unterschrieb für zwei Jahre.

18.07.16 - 13:47
Unbekannt

Hugo Almeida vor Engagement bei AEK Athen

Pereira de Almeida, Hugo Miguel

Der portugiesische Stürmer Hugo Almeida (124 BL-Spiele/42 Tore) steht nach Medienberichten vor einem Engagement bei AEK Athen. Der 32-Jährige, zuletzt bei Hannover 96 unter Vertrag (sieben Einsätze, ein Tor) und früher für Werder Bremen auf Torejagd, soll schon den Medizincheck in der griechischen Hauptstadt absolviert haben.

09.05.16 - 22:49
Unbekannt

Poyet übernimmt Betis Sevilla

Poyet, Gustavo

Gustavo Poyet wird neuer Coach von Betis Sevilla und übernimmt damit das Amt von Juan Merino, der den Aufsteiger zum Klassenerhalt geführt hat und am Sonntag in der Liga-Partie gegen den FC Getafe das letzte Mal auf der Bank sitzen wird. Poyet war zuletzt bei AEK Athen tätig, wurde dort aber nach seiner Ankündigung, den griechischen Klub zum Saisonende verlassen zu wollen, Mitte April entlassen. Zuvor hatte der Uruguayer unter anderem den AFC Sunderland trainiert.

19.04.16 - 23:24
Unbekannt

AEK setzt Poyet vor die Tür

Poyet, Gustavo

AEK Athen und Trainer Gustavo Poyet, der seinen Job erst im Oktober angetreten hatte, gehen ab sofort getrennte Wege. Der elfmalige griechische Fußballmeister reagierte am Vorabend des Pokalhalbfinals gegen Stadtrivale Atromitos auf die Ankündigung des 48-Jährigen, den Verein am Saisonende zu verlassen. Der Uruguayer hatte seine Entscheidung am Dienstag zunächst Journalisten mitgeteilt, hatte sich gegenüber dem Klub aber bedeckt gehalten. AEK wurde in der Meisterschaft Dritter hinter Olympiakos Piräus und Panathinaikos. Mit Panathinaikos, PAOK Saloniki und Panionios Athen wird AEK die Europapokal-Plätze ausspielen.

01.02.16 - 17:23
Unbekannt

Ingolstadts Pekhart schließt sich AEK Athen an

Pekhart, Tomas

Der FC Ingolstadt hat das Kapitel Tomas Pekhart geschlossen. Der Tscheche verlässt den Aufsteiger und schließt sich für zwei Jahre dem griechischen Verein AEK Athen an. AEK sicherte sich zudem eine Option auf zwei weitere Jahre. Pekhart kam im Sommer 2014 vom 1. FC Nürnberg zu den Audistädtern, konnte sich aber nicht wie erhofft durchsetzen.

31.01.16 - 23:48
Unbekannt

Pekhart vor Wechsel zu AEK Athen

Tomas Pekhart steht kurz vor einem Wechsel zu AEK Athen. Der Angreifer, der beim FC Ingolstadt zuletzt zwischen Ersatzbank und Tribüne pendelte, traf am Sonntag in der griechischen Hauptstadt ein und wurde am Flughafen von Verantwortlichen des Tabellenzweiten der griechischen Super League in Empfang genommen. Nach dem obligatorischen Medizincheck soll am Montag die Vertragsunterschrift erfolgen. Genaue Details sind noch nicht bekannt.