2. Bundesliga

Suche beendet: KSC findet neuen Sponsor

Karlsruhe: Zweijahresvertrag mit Klaiber

Suche beendet: KSC findet neuen Sponsor

Die Zeit der "blanken Brust" ist vorbei: Der KSC (Iashvili, Krebs) hat einen neuen Trikotsponsor gefunden.

Die Zeit der "blanken Brust" ist vorbei: Der KSC (Iashvili, Krebs) hat einen neuen Trikotsponsor gefunden. picture-alliance

Wie der Klub am Freitag mitteilte, wird Klaiber, ein Unternehmen aus der Sonnen- und Wetterschutzbranche, das im badischen Forst beheimatet ist, das KSC-Jersey zieren. Der Vertrag, der den Karlsruhern rund 500.000 Euro pro Saison einbringen soll, ist auf zwei Jahre datiert, beinhaltet aber eine Option auf ein weiteres Jahr. In der ersten DFB-Pokalrunde am vergangenen Wochenende war der KSC als einzige Profimannschaft ohne einen Trikotsponsor aufgelaufen. Das bleibt dem Zweitligisten am Sonntag (13.30 Uhr) bei der SpVgg Greuther Fürth nun doch noch erspart, nachdem sich die Suche lange hingezogen hatte. Zuletzt war gar die Hamburger Agentur Sportfive mit der Akquise eines Nachfolgers für EnBW beauftragt worden.