Int. Fußball

Suarez: 40 Tore für Platz eins

Europäische Torschützenliste: CR7 Dritter - Top Five für Lewandowski

Suarez: 40 Tore für Platz eins

Gewinner beim Goldenen Schuh: Luis Suarez.

Gewinner beim Goldenen Schuh: Luis Suarez. imago

Luis Suarez triumphiert

Luis Suarez hat nach 2014 seine zweite Auszeichnung als bester Torjäger Europas geholt. Vor zwei Jahren musste er sich mit 31 Toren im Trikot des FC Liverpool noch Rang eins mit Real Madrids Cristiano Ronaldo teilen. In diesem Jahr reichte es für den alleinigen Triumph. Beim finalen Saisonspiel um die Meisterschaft gegen den FC Granada erzielte der Uruguayer alle drei Treffer für Barcelona, sicherte seinem Team damit die Meisterschaft und durchbrach die Schallmauer von 40 Toren in einer Saison. Mit einer Punktzahl von 80 und einem Vorsprung von acht Punkten sicherte er sich Rang eins.

Spielersteckbrief Pizarro
Pizarro

Pizarro Claudio

Spielersteckbrief Ibrahimovic
Ibrahimovic

Ibrahimovic Zlatan

Spielersteckbrief Gomez
Gomez

Gomez Mario

Spielersteckbrief Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronaldo

Dos Santos Aveiro Cristiano Ronaldo

Spielersteckbrief Ruben Castro
Ruben Castro

Castro Martin Ruben

Spielersteckbrief Messi
Messi

Messi Lionel

Spielersteckbrief Kalou
Kalou

Kalou Salomon

Spielersteckbrief Benzema
Benzema

Benzema Karim

Spielersteckbrief Aguero
Aguero

Aguero Sergio

Spielersteckbrief Aduriz
Aduriz

Aduriz Aritz

Spielersteckbrief T. Müller
T. Müller

Müller Thomas

Spielersteckbrief Wagner
Wagner

Wagner Sandro

Spielersteckbrief Mitroglou
Mitroglou

Mitroglou Kostas

Spielersteckbrief Bale
Bale

Bale Gareth

Spielersteckbrief G. Higuain
G. Higuain

Higuain Gonzalo

Spielersteckbrief Suarez
Suarez

Suarez Luis

Spielersteckbrief Zahavi
Zahavi

Zahavi Eran

Spielersteckbrief Lewandowski
Lewandowski

Lewandowski Robert

Spielersteckbrief Aubameyang
Aubameyang

Aubameyang Pierre-Emerick

Spielersteckbrief L. de Jong
L. de Jong

de Jong Luuk

Spielersteckbrief Griezmann
Griezmann

Griezmann Antoine

Spielersteckbrief Chicharito
Chicharito

Hernandez Javier

Spielersteckbrief Neymar
Neymar

da Silva Santos Junior Neymar

Spielersteckbrief Modeste
Modeste

Modeste Anthony

Spielersteckbrief Nikolic
Nikolic

Nikolic Nemanja

Spielersteckbrief Jonas
Jonas

Goncalves Oliveira Jonas

Spielersteckbrief H. Kane
H. Kane

Kane Harry

Spielersteckbrief Dybala
Dybala

Dybala Paulo

Spielersteckbrief Slimani
Slimani

Slimani Islam

Spielersteckbrief Vardy
Vardy

Vardy Jamie

Spielersteckbrief Janssen
Janssen

Janssen Vincent

Den Angriff seiner direkten Verfolger verteidigte der Urugayer souverän, auch wenn diese sich zum Saisonfinale noch einmal mächtig ins Zeug legten: Neapels Gonzalo Higuain traf dreimal beim 4:0 über Frosinone und schob sich noch auf Rang zwei, vorbei an CR7, der beim 2:0 in La Coruña beide Tore erzielte - zu wenig, um die Königlichen zur Meisterschaft zu schießen und den zweiten Platz im Ranking zu halten. Auch die Spieler auf den folgenden Plätzen schlugen final noch einmal zu: Benficas Jonas (Platz vier) sowie Sportings Islam Slimani (Platz sieben) trafen in Portugal jeweils einmal, die selbsternannte "Legende" Zlatan Ibrahimovic (Platz sechs) verabschiedete sich standesgemäß mit einem Doppelpack bei seinem letzten Spiel für Paris St. Germain.

Robert Lewandowski

Robert Lewandowski heimste zum zweiten Mal die kicker-Torjägerkanone ein. imago

Bayern-Torjäger Robert Lewandowski durfte sich nach dem Sieg über Hannover 96 am letzten Spieltag der Bundesliga-Saison über die kicker-Torjägerkanone freuen. Gleichzeitig knackte der Pole mit seinem Führungstor auch die Marke von 30 Saisontoren - das war zuletzt vor 39 Jahren dem damaligen Kölner Dieter Müller gelungen. Damit sicherte sich Lewandowski Platz fünf im Rennen um den Goldenen Schuh. Sein ärgster Bundesliga-Konkurrent Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund blieb beim Remis in Köln zum Abschluss der Saison ohne Treffer, konnte mit seinen insgesamt 25 Saisontoren jedoch seinen Platz unter den besten zehn Torjägern Europas auf dem geteilten neunten Rang mit Tottenhams Harry Kane halten.

Gomez dicht hinter Müller

Neben Aubameyang konnten auch die meisten anderen Goalgetter der Bundesliga zum Saisonabschluss kein Erfolgserlebnis feiern. Lediglich Kölns Anthony Modeste traf beim Remis gegen Dortmund und verbesserte sich dadurch in der Rangliste noch einmal unter die Top 50. Salomon Kalou (Hertha), Claudio Pizarro (Werder Bremen) sowie Sandro Wagner (Darmstadt 98) war dies nicht mehr vergönnt, sie folgen erst auf den weiteren Plätzen. Weiter vorne blieb Bayerns Thomas Müller mit 20 Treffern auf dem geteilten 19. Platz und Leverkusens Chicharito mit 17 Saisontoren auf Rang 31. Dazwischen findet sich Mario Gomez wieder, der für Besiktas Istanbul 26 Saisontore markierte.

Fünf Tore, 50 Meter - Top 50

Den größten Satz in der Liste machte zum Abschluss der Spielzeit der Tscheche David Lafata. Der bereits 34-jährige Stürmer in Diensten von Sparta Prag erzielte beim 5:0-Heimerfolg im Saisonfinale gegen Jihlava gleich alle fünf Tore seiner Mannschaft, das letzte davon sogar mit einem sensationellen Distanzschuss aus 50 Metern Entfernung über den herausgeeilten Torhüter. Der Kapitän des tschechischen Vizemeisters setzte sich damit am letzten Spieltag die Torjägerkrone in der Liga auf und schoss aus dem Nichts noch unter die Top 50 der Golden-Shoe-Rangliste.

Rang Spieler Verein (Land) Tore Liga-Faktor Wert
1 Luis Suarez FC Barcelona (ESP) 40 2 80
2 Gonzalo Higuain SSC Neapel (ITA) 36 2 72
3 Cristiano Ronaldo Real Madrid (ESP) 35 2 70
4 Jonas Benfica Lissabon (POR) 32 2 64
5 Robert Lewandowski FC Bayern München (GER) 30 2 60
6 Zlatan Ibrahimovic Paris St.Germain (FRA) 38 1.5 57
7 Islam Slimani Sporting (POR) 27 2 54
8 Lionel Messi FC Barcelona (ESP) 26 2 52
9 Pierre-Emerick Aubameyang Borussia Dortmund (GER) 25 2 50
Harry Kane Tottenham Hotspur (ENG) 25 2 50
11 Sergio Aguero Manchester City (ENG) 24 2 48
Karim Benzema Real Madrid (ESP) 24 2 48
Neymar FC Barcelona (ESP) 24 2 48
Jamie Vardy Leicester City (ENG) 24 2 48
15 Antoine Griezmann Atletico Madrid (ESP) 22 2 44
16 Nemanja Nikolic Legia Warschau (POL) 28 1.5 42
17 Vincent Janssen AZ Alkmaar (NED) 27 1.5 40.5
Eran Zahavi Maccabi Tel Aviv (ISR) 27 1.5 40.5
19 Thomas Müller Bayern München (GER) 20 2 40
Aritz Aduriz Athletic Bilbao (ESP) 20 2 40
21 Mario Gomez Besiktas Istanbul (TUR) 26 1.5 39
Luuk de Jong PSV Eindhoven (NED) 26 1.5 39
23 Gareth Bale Real Madrid (ESP) 19 2 38
Ruben Castro Real Betis (ESP) 19 2 38
Paulo Dybala Juventus Turin (ITA) 19 2 38
Konstantinos Mitroglou Benfica Lissabon (POR) 19 2 38
27 Ilija Nestorovski Inter Zapresic (CRO) 25 1.5 37,5
28 Carlos Bacca AC Mailand (ITA) 18 2 36
Borja SD Eibar (ESP) 18 2 36
Romelu Lukaku FC Everton (ENG) 18 2 36
31 Chicharito Bayer Leverkusen 17 2 34
Leo Bonatini GD Estoril-Praia (POR) 17 2 34
Lucas Deportivo La Coruna (ESP) 17 2 34
Riyad Mahrez Leicester City (ENG) 17 2 34
35 Alex Teixeira Schachtar Donezk (UKR) 22 1.5 33
36 Youssef El Arabi FC Granada (ESP) 16 2 32
Kevin Gameiro FC Sevilla (ESP) 16 2 32
Olivier Giroud Arsenal FC (ENG) 16 2 32
Mauro Icardi Inter Mailand (ITA) 16 2 32
Rafael Martins Moreirense (POR) 16 2 32
41 Alexandre Lacazette Olympique Lyon (FRA) 21 1.5 31.5
Arkadiusz Milik Ajax Amsterdam (NED) 21 1.5 31.5
Jonatan Soriano RB Salzburg (AUT) 21 1.5 31.5
44 Leigh Griffiths Celtic Glasgow (SCO) 31 1 31
45 Anthony Modeste 1. FC Köln (D) 15 2 30
Jermain Defoe AFC Sunderland (ENG) 15 2 30
Samuel Eto'o Antalyaspor (TUR) 20 1.5 30
Odion Ighalo FC Watford (ENG) 15 2 30
David Lafata Sparta Prag (CZE) 20 1,5 30
Fedor Smolov FC Krasnodar (RUS) 20 1,5 30
51 Edinson Cavani Paris St.Germain (FRA) 19 1.5 28.5
Fernando Cavenaghi APOEL Nikosia (CYP) 19 1.5 28.5
Alexander Gorgon Austria Wien (AUT) 19 1.5 28.5
Munas Dabbur Grasshopper GC (SUI) 19 1.5 28.5
Dirk Kuijt Feyenoord (NED) 19 1.5 28.5
Hugo Rodallega Belediyespor (TUR) 19 1.5 28.5
57 Salomon Kalou Hertha BSC (D) 14 2 28
Claudio Pizarro Werder Bremen (D) 14 2 28
Sandro Wagner Darmstadt 98 (D) 14 2 28
Iago Aspas Juncal Celta Vigo (ESP) 14 2 28
Bruno Daniel Moreira Pacos de Ferreira (POR) 14 2 28
Leonardo Pavoletti CFC Genua (ITA) 14 2 28
Tomas Radzinevicius Suduva Marijampole (LIT) 28 1 28
Mohamed Salah AS Rom (ITA) 14 2 28
Hamdi Salihi KF Skënderbeu (ALB) 28 1 28

Stand: 30. Mai 2016

Erklärung: Die Tore werden mit einem Faktor multipliziert, der die Stärke einer Liga repräsentiert. Ausschlaggebend ist die UEFA-Fünfjahreswertung: Platz 1 bis 5 (Faktor 2), Platz 6 bis 22 (Faktor 1,5), ab Platz 23 (Faktor 1).

kon