Amateure

Stuttgarter Kickers holen Flamur Berisha vom SGV Freiberg

Oberliga Baden-Württemberg

Stuttgarter Kickers schnappen sich Flamur Berisha vom SGV Freiberg

Ein Foto mit Ablaufdatum: Flamur Berisha (Mitte) wird im Sommer den SGV Freiberg verlassen.

Ein Foto mit Ablaufdatum: Flamur Berisha (Mitte) wird im Sommer den SGV Freiberg verlassen. imago images/Avanti

Oberliga Baden-Württemberg

In der Oberliga Baden-Württemberg liefern sich der SGV Freiberg und die Stuttgarter Kickers ein enges Meisterrennen. Und auch bei der Kaderplanung kämpfen beide Klubs ab und an auf gleichem Terrain. Wie die Kickers nun bekanntgaben, wird Flamur Berisha seinen Vertrag in Freiberg nicht verlängern und stattdessen ab Sommer das Trikot des ehemaligen Bundesligisten tragen.

Berisha begründet den Wechsel: "Ich habe mich für die Kickers entschieden, weil sie sich intensiv um mich gekümmert haben und mir auch ein sehr gutes Konzept vorgelegt haben." In Stuttgart sieht man den 22-Jährigen, der vornehmlich über rechts angreift, noch lange nicht ausgereift: : "Er ist ein junger Spieler, der noch großes Entwicklungspotenzial hat - und trotzdem schon ein gestandener Oberligaspieler ist", sagt Sportdirektor Marc Stein, der sicher ist: "Er ist ausgesprochen jung, ehrgeizig und will seinen Weg machen - er passt sehr gut zu uns."

Berishas Karriere in Zahlen ausgedrückt liefert bisher sieben Tore in 48 Oberliga-Spielen, erst für den FC 08 Villingen, seit Sommer 2020 für den aktuellen Spitzenreiter aus Freiberg.

stw/pm

Früher erste Liga, heute Amateurfußball