Fußball-Vereine Freundschaftsspiele

Hattrick in vier Minuten:  Al Ghaddioui hat es eilig

VfB Stuttgart: Zweiter Sieg im zweiten Test

Hattrick in vier Minuten: Al Ghaddioui hat es eilig

Spaß bei der Arbeit: Hamadi Al Ghaddioui schnürte einen Dreierpack. 

Spaß bei der Arbeit: Hamadi Al Ghaddioui schnürte einen Dreierpack.  imago images/Sportfoto Rudel

Bei Stuttgart fehlen aktuell noch etliche Spieler, somit bekamen wie in Testspielen üblich einige Spieler aus dem Nachwuchs beziehungsweise der zweiten Reihe eine Chance. Diese taten sich in Durchgang  eins schwer, vor beiden Toren war nicht viel geboten, das meiste spielte sich im Mittelfeld ab. Die beste VfB-Chance der ersten 45 Minuten hatte Sankoh, sein Drehschuss ging links vorbei (30.).

Nach einer torlosen und wenig spektakulären ersten Hälfte sollten die knapp 1300 Zuschauer aber noch auf ihre Kosten kommen. Und das lag vor allem an einem Mann: Al Ghaddioui. Der Stürmer traf direkt nach Wiederbeginn nach scharfer Coulibaly-Flanke zum 1:0 (47.).

Spielersteckbrief Al Ghaddioui
Al Ghaddioui

Al Ghaddioui Hamadi

Doch damit nicht genug, denn Al Ghaddioui hatte richtig Lust: Zunächst verwertete er einen tollen Steilpass zum 2:0 (50.), ehe er eine Flanke von rechts zum 3:0 einnickte (51.). Damit erzielte der Stürmer einen lupenreinen Hattrick binnen nur vier Minuten und stellte die Weichen für sein Team auf Sieg. 

Tore und Karten

1:0 Al Ghaddioui (47')

2:0 Al Ghaddioui (50')

3:0 Al Ghaddioui (51')

VfB Stuttgart
Stuttgart

F. Müller - Mavropanos , Anton , Ito - Massimo , Karazor , Ahamada , Mola , P. Förster , Beyaz - Sankoh

FC St. Gallen
St. Gallen

Ati Zigi - Euclides Cabral, Stergiou, Stillhart, Bouba - Fazliji, L. Görtler, Youan, Ruiz - Schubert, Duah

Spielinfo

Stadion

Robert-Schlienz-Stadion

Anschließend ging es wieder ruhiger zu. Wenngleich beide Teams noch die ein oder andere Chance hatten, blieb es letztlich beim 3:0 für die Schwaben.

mst