Fußball-Vereine Freundschaftsspiele

Zagadous Debüt: Stuttgart gewinnt Test gegen Zürich

Innenverteidiger spielte von Beginn an

Bei Zagadous Debüt: Stuttgart gewinnt Test gegen Zürich

Feierte gegen Zürich sein Debüt im VfB-Trikot: Dan-Axel Zagadou (re.).

Feierte gegen Zürich sein Debüt im VfB-Trikot: Dan-Axel Zagadou (re.). IMAGO/Sportfoto Rudel

Lediglich Führich und Karazor standen nach der 1:3-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt in der Liga auch beim Test gegen den Schweizer Erstligisten in der Startelf. Auf den anderen neun Positionen rotierte VfB-Coach Pellegrino Matarazzo. Unter anderem durfte Neuzugang Zagadou, der erst am Montag verpflichtet worden war, von Beginn an spielen.

Gegen die Schweizer geriet der VfB früh in Rückstand: Schmid traf bereits in der 2. Minute zum 1:0 für die Gäste. Stuttgart kam in der Schlussphase des ersten Durchgangs zum Ausgleich durch Ahamada (39.), der kurz zuvor für Egloff in die Partie gekommen war. Der Mittelfeldspieler musste nach einem Schlag aufs Schienbein ausgewechselt werden.

Perea trifft zum Sieg - Matarazzo sieht "viele positive Ansätze"

Laut einer VfB-Mitteilung hat sich Egloff allerdings keine strukturelle Verletzung zugezogen. Den Schlusspunkt setzte in der Endphase der Partie Perea: Sein Tor zum 2:1 (84.) bedeutete gleichzeitig den Endstand des Testspiels.

Matarazzo sagte nach der Partie: "Wir können zufrieden mit dem Test sein. Wir wollten das ausprobieren, was wir uns während der Trainingswoche erarbeitet haben. Dabei waren viele positive Ansätze zu sehen. Wir haben kompakt gestanden und hatten auch eine gewisse Schärfe im gegnerischen Strafraum. Das hat mir gut gefallen."

Tore und Karten

0:1 Schmid (2')

1:1 Ahamada (39')

VfB Stuttgart
Stuttgart

Bredlow - P. Stenzel, Aidonis, Zagadou - Führich , Karazor, Coulibaly , Egloff , Millot - L. Pfeiffer, Perea

Die Startelf der Stuttgarter: 33 Bredlow - 7 Coulibaly (66. Kuol), 8 Millot, 11 Perea, 15 Stenzel (C), 16 Karazor, 20 Pfeiffer, 22 Führich (66. Hoppe), 23 Zagadou (60. Laupheimer), 25 Egloff (36. Ahamada), 37 Aidonis