Bundesliga

VfB Stuttgart: Faghir-Verpflichtung auf der Ziellinie

Der dänische U-21-Nationalstürmer absolviert den Medizincheck

Stuttgart: Faghir-Verpflichtung auf der Ziellinie

Der neue Stuttgarter Torgarant? Wahid Faghir kommt aus Skandinavien.

Der neue Stuttgarter Torgarant? Wahid Faghir kommt aus Skandinavien. imago images/Ritzau Scanpix

Nach kicker-Informationen hat der Stürmer das Trainingslager der dänischen U-21-Nationalmannschaft verlassen, um sich bei den Schwaben dem obligatorischen Medizincheck zu unterziehen. Kurz vor dem Schließen des Transferfensters am Dienstagnachmittag wird parallel am Verhandlungstisch noch um letzte Feinheiten gefeilscht.

Faghir geriet spätestens am 31. Mai in den Fokus des internationalen Transfermarkts. Zwar schied er mit Dänemark bei der U-21-Europameisterschaft im Viertelfinale gegen Deutschland im Elfmeterschießen aus. Nicht aber ohne vorher - drei Minuten nach seiner Einwechslung (66. Minute) - mit einem schönen Treffer noch die 1:0-Führung gegen die DFB-Auswahl erzielt zu haben.

Zum Weiterkommen reichte es nicht, dafür aber in der Folge für reichlich Interesse am robusten Mittelstürmer. Jetzt machen die Stuttgarter offensichtlich das Rennen. Als Ablöse stehen rund vier Millionen Euro im Raum. Aktuell bereitet sich der Angreifer, der eigentlich noch bis Dezember 2022 gebunden ist, mit Dänemark auf die anstehende Qualifikation zur nächsten Europameisterschaft vor. In dieser treffen die Fußballtalente des Königreichs am 7. September auf Kasachstan.

George Moissidis/MW

Das sind die Bundesliga-Sommerneuzugänge 2021/22