NFL

Strengere Regeln: Bills erlauben nur noch geimpfte Fans

Buffalo folgt damit auf drei andere NFL-Teams

Strengere Regeln: Bills erlauben nur noch geimpfte Fans

Nur noch geimpfte Bills-Fans dürfen ab sofort das Highmark Stadium für NFL-Spiele betreten.

Nur noch geimpfte Bills-Fans dürfen ab sofort das Highmark Stadium für NFL-Spiele betreten. imago images/Icon SMI

Die Besitzer der Buffalo Bills, "Pegula Sports & Entertainment" um Kim Pegula und Terrence Pegula, haben sich zu einem unmissverständlichen Schritt entschlossen: Ab sofort wird von den Fans verlangt, geimpft zu sein - nur dann ist der Stadionbesuch im Highmark Stadium (Orchard Park, Heimstätte der Bills aus der NFL) und KeyBank Center (Heimstätte der Sabres aus der NHL) möglich.

Die neue Regel, die vor allem für mehr Klarheit und weniger mögliche Ausbrüche von Corona rund um eine Sportgroßveranstaltung sorgen soll, gilt für sämtliche Personen ab dem Alter von zwölf Jahren. Zunächst ist nur eine Impfung vorzuweisen, ab dem Heimspiel gegen die Miami Dolphins am 31. Oktober wird dann der vollumfängliche Schutz erwartet. Dafür werden dann Masken nicht mehr benötigt.

"Wenn du zu den Spielen gehen willst, lass dich impfen"

Offensichtlich wird mit dieser Maßnahme auch, dass allgemein in der Region Druck auf die noch nicht geimpften Menschen, von denen viele eben sportinteressiert sind (die Bills gelten mit als größte und lautstarkste Fanschar der gesamten NFL), aufgebaut werden soll. Das unterstreicht die Aussage von Mark Poloncarz, der als Politiker für das Erie County rund um Buffalo zuständig ist: "Wenn du dich nicht impfen lassen willst, dann gibt dir das nicht das Recht, zu einem Football- oder Hockey-Spiel zu gehen. Wenn du zu den Spielen gehen willst, lass dich impfen."

Die Buffalo Bills, am vergangenen Wochenende mit einem 16:23 gegen die Pittsburgh Steelers in die neue Regular Season gestartet, sind nach den New Orleans Saints (überdachtes Stadion), Seattle Seahawks und Las Vegas Raiders (überdachtes Stadion) inzwischen schon das vierte Team von insgesamt 32, das fortan nur noch geimpfte Fans erlauben will. Die Saints und Seahawks erlauben für den Moment aber auch noch einen negativen Test.

mag