Bundesliga

Statistik im Gruselkabinett oder Schalkes Angriff auf Tasmanias Identität

24 Spiele ohne S04-Sieg - Königsblaue Anhängerschaft zittert

Statistik im Gruselkabinett oder Schalkes Angriff auf Tasmanias Identität

Auf der Suche nach dem Ausgang aus der Abwärtsspirale: Schalke 04.

Auf der Suche nach dem Ausgang aus der Abwärtsspirale: Schalke 04. picture-alliance

Der FC Bayern und das "Mia-san-mia". Der HSV als Bundesliga-Dino, mittlerweile erlegt und deshalb auf der Suche nach einer neuen Daseinsberechtigung. Schalke und die Vier-Minuten-Meisterschaft. Und Tasmania Berlin, mit 31 Partien in Folge ohne Sieg der bisher schlechteste Bundesligist. Diese Mentalität, diese Erlebnisse, diese Höhen und Tiefen - das schweißt zusammen.

Tasmania will den Negativrekord nicht hergeben: "Unsere Identität"

Deshalb verwundert es nicht, dass sich nun Tasmanias aktueller Vorstandsvorsitzender Almir Numic schon mal in Abwehr-Stellung gebracht hat, nur weil sich die Schalker seit dem 17. Januar 2020 weigern, ein Liga-Spiel zu gewinnen. 24 Mal schon traten die Königsblauen an und genauso oft blieb der Dreier aus. "Noch sieben", twittert die Schalker Fangemeinde mit einer Mischung aus Grauen und Labsal am eigenen, sportlichen Niedergang. Numic fühlt sich durch Schalkes Tiefflug bedroht und kontert: "Das ist seit Jahrzehnten unser Rekord. Der gehört zur Tasmania-Identität." Ob er auch gelesen hat, dass so manch Schalker Anhänger in königsblauen Fan-Shop das T-Shirt mit der Aufschrift "Tasmania-Jäger" vermisst?

Nun aber zu den harten Fakten: In der Tat fehlen Schalke noch sieben sieglose Partien, bis sie Tasmania eingeholt haben. Es sei allerdings erwähnt, dass die Berliner dies in einer Saison geschafft haben. Vom 21. August 1965 (2. Spieltag) bis zum 14. Mai 1966 (33. Spieltag) ging der Aufsteiger ohne Sieg vom Platz. Die 24 sieglosen Partien der Knappen verteilen sich auf zwei Spielzeiten, und auch deshalb ist ein echter Vergleich schwierig. Die Schalker Gemütslage aufhellen wird sich durch diese Relativierung allerdings kaum.

Derby County toppt Tasmania

Hier kämpft Dean Leacock (li.) gegen Arsenals Emmanuel Adebayor.

Derby County traf es 2007/08 noch härter als Tasmania und aktuell Schalke: Hier kämpft Dean Leacock (li.) gegen Arsenals Emmanuel Adebayor. Getty Images

Im internationalen Vergleich steht Tasmania Berlin übrigens noch eine Position hinter dem englischen Klub Derby County. Der 1884 gegründete Verein und zweimaliger englischer Meister (1972, 1975) schaffte es in der Premier-League-Saison 2007/08 satte 32 Mal (22. September 2007 bis 11. Mai 2008), ohne Dreier zu bleiben. Tasmania stieg mit zehn Zählern (umgerechnet auf die Drei-Punkte-Regel) und einem Torverhältnis von 15:108 ab, Derby verließ die Premier League mit elf Zählern (Torverhältnis 20:89).

Mit bisher drei Zählern nach acht Spieltagen müsste Schalke - umgelegt auf die noch ausstehenden 26 Partien in dieser Saison - diese beiden Marken zumindest übertreffen. In der Rangliste der internationalen Sieglos-Serien würde S04 am kommenden Wochenende mit Lazio Rom gleichziehen können (25 Erstliga-Spiele ohne Sieg, 2. Dezember 1984 bis 6. November 1988), vorausgesetzt, das Team von Trainer Manuel Baum lässt in Gladbach nicht den Knoten platzen.

Der Weg zum Tasmania-Rekord

Der Weg zum Einstellen des Tasmania-Rekords sieht aus Schalker Sicht so aus: Mönchengladbach (A), Leverkusen (H), Augsburg (A), Freiburg (H), Arminia Bielefeld (H), Hertha BSC (A) und Hoffenheim (H).

Sollte es tatsächlich so gruselig werden für die Königsblauen, dann wäre das Spiel zuhause gegen die Sinsheimer eine Woche vor dem Jahrestag des letzten Sieges (hier zum Anklicken als Stimmungsaufheller 2:0 gegen Gladbach), gleichbedeutend mit der Einstellung des Rekords. Den alleinigen Negativrekord könnten sie sich dann am tatächlichen Jahrestag krallen - in Frankfurt.

Die längsten Sieglos-Serien in den europäischen Topligen:

32 Spiele:
Derby County, England, sieglos vom 22.09.2007 bis 11.05.2008
31 Spiele
Tasmania Berlin, Deutschland, sieglos vom 21.08.1965 bis 14.05.1966
28 Spiele
Ancona Calcio, Italien, sieglos vom 01.09.2003 bis 04.04.2004
FC Portsmouth, England, sieglos 29.11.1958 bis 29.08.1987
AS Varese, Italien, sieglos vom 03.10.1971 bis 07.05.1972
26 Spiele
AFC Sunderland, England, sieglos vom 21.12.2002 bis 17.09.2005
AC Perugia, Italien, sieglos vom 27.04.2003 bis 14.02.2004
Oxford United, England, sieglos vom 14.11.1987 bis 07.05.1988
AS Varese, Italien, sieglos vom 16.05.1965 bis 20.02.1966
Bolton Wanderers, England, sieglos vom 07.04.1902 bis 10.01.1903
25 Spiele
Lazio Rom, Italien, sieglos vom 02.12.1984 bis 06.11.1988
Catania Calcio, Italien, sieglos vom 23.10.1983 bis 13.05.1984
24 Spiele
Schalke 04, Deuschland, sieglos seit 25.01.2020

bst

Schalke nähert sich Tasmania - Köln schon wieder bei 18