Regionalliga

Kevin Kalinowski verstärkt VfV 06 Hildesheim

Abwehrspieler kommt von Hannover 96 II

Station Nummer sieben: Kalinowski verstärkt Hildesheim

Räumt künftig für Hildesheim in der Defensive auf: Kevin Kalinowski (re.).

Räumt künftig für Hildesheim in der Defensive auf: Kevin Kalinowski (re.). imago images/Picture Point

Kalinowski bringt reichlich Erfahrung mit auf seine bereits siebte Station in der Regionalliga: 158-mal schnürte er die Fußballschuhe in der vierten Liga, zuletzt 20-mal in der vergangenen Saison für Hannover 96 II.

Im Norden war der Innenverteidiger auch schon für den TSV Havelse, den BSV SW Rehden und auch den VfB Oldenburg aktiv, ein bekanntes Terrain also für den 28-Jährigen.

Der VfV 06 hatte mehrere Mitbewerber im Rennen um Kalinowski, "umso mehr freut es uns, dass Kevin sich am Ende für uns entschieden hat“, erklärte Trainer Markus Unger. "Ein sportlicher Gewinn für den VfV 06", unterstreicht die Vereinsführung.

nik