2. Bundesliga

"Starke Schmerzen": Linsmayer erleidet Verletzung im Halswirbelbereich

Sorgen um Sandhausens Mittelfeldspieler

"Starke Schmerzen": Linsmayer erleidet Verletzung im Halswirbelbereich

Denis Linsmayer

Er musste direkt auf dem Platz noch behandelt werden: Sandhausens Denis Linsmayer. imago images

Das berichtete Trainer Uwe Koschinat am Sonntag nach Schlusspfiff im Nürnberger Max-Morlock-Stadion. Die Schwere der Verletzung müsse aber noch geklärt werden. "Im Detail weiß ich es noch nicht", gab Koschinat zu Protokoll.

Der 29-jährige Linsmayer sei aber beim Abtransport aus dem Stadion ansprechbar gewesen, berichtete der Trainer nach der Partie: "Er war bei Bewusstsein. Er hatte starke Schmerzen."

Was war genau passiert? In Minute 23 hatte Linsmayer nach dem Ball geschaut, während ihn Nürnbergs Nikola Dovedan auflaufen lassen wollte. Der Mittelfeldspieler des SVS krachte dem Österreicher in die Schulter und ging anschließend zu Boden. Dovedan sah Gelb, während Linsmayer mit Trage und Halskrause vom Platz gebracht werden musste.

msc