Regionalliga

"Starke Option": Enzo Wirtz wechselt zu Rot-Weiss Essen

Offensivmann kommt aus Wuppertal

"Starke Option": Wirtz wechselt nach Essen

Spielt künftig für Rot-Weiss Essen: Enzo Wirtz.

Spielt künftig für Rot-Weiss Essen: Enzo Wirtz. imago

Wirtz bringt die Erfahrung von 96 Partien in der Regionalliga West an die Hafenstraße mit und erzielte dabei 14 Tore für den Wuppertaler SV und den FC Wegberg-Beeck. In Essen erhält er nun einen Kontrakt bis 2020. "Wir hatten Enzo schon früh auf dem Zettel, wussten aber lange nicht, ob es möglich sein würde ihn zu verpflichten. Enzo hatte einige andere Anfragen, hat aber trotzdem gewartet, weil er unbedingt zu RWE wechseln wollte", sagte Sportdirektor Jürgen Lucas in einer Mitteilung des ehemaligen Bundesligisten. "Nicht zuletzt das verschafft uns bei diesem Transfer ein gutes Gefühl."

Der 1,83 Meter große Wirtz wurde beim 1. FC Mönchengladbach ausgebildet und wechselte 2015 in die Regionalliga nach Wegberg-Beeck. Ein Jahr später zog es ihn nach Wuppertal. Dort war sein Vertrag ausgelaufen, weshalb er nun ablösefrei wechselt. Meistens spielt der Offensivmann auf dem rechten Flügel, kann aber auch andere Positionen in der Offensive einnehmen.

Spielersteckbrief Wirtz
Wirtz

Wirtz Enzo

Rot-Weiss Essen - Vereinsdaten
Rot-Weiss Essen

Gründungsdatum

01.02.1907

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Wuppertaler SV - Vereinsdaten
Wuppertaler SV

Gründungsdatum

08.07.1954

Vereinsfarben

Rot-Blau

Trainersteckbrief Neitzel
Neitzel

Neitzel Karsten

"Ich freue mich, dass der Transfer geklappt hat", sagte der gebürtige Mönchengladbacher. "Die Jungs habe ich im Trainingslager schon kennengelernt und konnte mich dort schon davon überzeugen, dass wir eine richtig gute Truppe haben."

pau