1
:
4
64'
Reus Reus
Rechtsschuss, M. Götze
Vilotic Vilotic
Rechtsschuss, Costanzo
45' +1
1
:
3
0
:
3
44'
Bruun Larsen Bruun Larsen
Rechtsschuss, N. Schulz
0
:
2
32'
0
:
1
3'
Hakimi Hakimi
Linksschuss, N. Schulz
Das war's in St. Gallen. Der BVB siegt mit 4:1, die ganz große Aussagekraft hat der Test aber nicht. Dennoch ist der BVB gerüstet für den Pflichtspiel-Auftakt am kommenden Samstag im Supercup.
Abpfiff
90' +1
Morey stolpert beim Dribbling über den Ball, fällt auf die rechte Schulter und hält sich anschließend das Gelenk. Nach kurzer Behandlungspause geht es aber weiter.
76'
Dan-Axel Zagadou
Ömer Toprak
Spielerwechsel (Dortmund)
Zagadou kommt für Toprak
75'
Hitz bewahrt seine Farben vor dem zweiten Gegentor. Auf der rechten Seite kommt Costanzo im Strafraum zum Abschluss, Hitz pariert zunächst mit der Hand, den Abpraller nimmt erneut Costanzo ab, Hitz ist per Fuß zur Stelle.
73'
Dereck Kutesa
Angelo Campos
Spielerwechsel (St. Gallen)
Kutesa kommt für Angelo Campos
73'
Immanuel Pherai
Jacob Bruun Larsen
Spielerwechsel (Dortmund)
Pherai kommt für Bruun Larsen
72'
Giovanni Reyna
Mario Götze
Spielerwechsel (Dortmund)
Reyna kommt für M. Götze
64'
Marco Reus 1:4 Tor für Dortmund
Reus (Rechtsschuss, M. Götze)
Ein sehr schöner Treffer: Götze leitet per Hacke auf Reus weiter, der freie Bahn hat und Klinsmann im FCSG-Tor keine Chance lässt.
64'
Hakimi kommt erneut auf der rechten Seite durch, doch statt zurück auf Weigl passt der Marokkaner nach innen, ein Verteidiger St. Gallens kann klären.
62'
Tim Staubli
Jordi Quintilla
Spielerwechsel (St. Gallen)
Staubli kommt für Quintilla
62'
Betim Fazliji
Fabiano Alves
Spielerwechsel (St. Gallen)
Fazliji kommt für Fabiano Alves
60'
Witsel zieht aus der Distanz ab, sein Schuss rauscht knapp am rechten Pfosten vorbei.
58'
Riesenchance für den BVB. Hakimi passt genau im richtigen Moment auf Bruun Larsen. Der Däne steht völlig frei vor Klinsmann, dieses Mal bleibt der US-Amerikaner aber Sieger und klärt zur Ecke. Bei dieser segelt Hummels knapp vorbei.
48'
Die erste Chance in Durchgang zwei gehört den Schweizern, doch Hitz ist bei dem strammen Rechtsschuss von Angelo Campos auf dem Posten.
46'
St. Gallen hat munter durchgewechselt...
46'
Fabio Solimando
Slimen Kchouk
Spielerwechsel (St. Gallen)
Solimando kommt für Kchouk
46'
Axel Bakayoko
Jeremy Guillemenot
Spielerwechsel (St. Gallen)
Bakayoko kommt für Guillemenot
46'
Adonis Ajeti
Yannis Letard
Spielerwechsel (St. Gallen)
Ad. Ajeti kommt für Letard
46'
Leonidas Stergiou
Milan Vilotic
Spielerwechsel (St. Gallen)
Stergiou kommt für Vilotic
46'
Boris Babic
Vincent Rüfli
Spielerwechsel (St. Gallen)
Babic kommt für Rüfli
Anpfiff 2. Hälfte
45'
3:1 führt der BVB nach 45 Minuten. Dortmund hatte eigentlich alles im Griff, ohne auch nur im Geringsten an die Leistungsgrenze gehen zu müssen. Hakimi und Bruun Larsen mit einem Doppelpack münzten die Überlegenheit in ein 3:0 um, ehe St. Gallen quasi mit dem Pausenpfiff verkürzen konnte.
Halbzeitpfiff
45' +1
Milan Vilotic 1:3 Tor für St. Gallen
Vilotic (Rechtsschuss, Costanzo)
Plötzlich doch noch das Tor für St. Gallen. Costanzo zirkelt einen Freistoß aus zentraler Position an den linken Pfosten, den Abpraller verwandelt dann Vilotic.
44'
Jacob Bruun Larsen 0:3 Tor für Dortmund
Bruun Larsen (Rechtsschuss, N. Schulz)
Doppelpack durch Bruun Larsen. Nach Doppelpass zwischen Götze und Schulz passt Letzter von der linken Strafraumseite scharf nach innen, Bruun Larsen steht sträflich frei und braucht nur den rechten Fuß hinhalten.
38'
Nach einem Eckball durch Schulz bringt die Abwehr St. Gallens den Ball nicht aus der Gefahrenzone. Toprak zieht aus der zweiten Reihe ab, zielt aber zu hoch.
36'
St. Gallen geht durchaus engagiert zu Werke. Nach Gelb für Rüfli fährt nun Fabiano Alves Reus in die Parade, kommt aber um eine Verwarnung herum.
33'
Vincent Rüfli Gelbe Karte (St. Gallen)
Rüfli
Nach Foul an Toprak sieht Rüfli den Gelben Karton.
32'
Jacob Bruun Larsen 0:2 Tor für Dortmund
Bruun Larsen (Kopfball, Witsel)
Der BVB erhöht unter tätiger Mithilfe von Klinsmann auf 2:0. Nach einem langen Ball von Witsel kommt Bruun Larsen so eben noch mit dem Kopf hin, bringt aber keinerlei mehr Druck hinter den Ball. Klinsmann lässt den eigentlich total harmlosen Kullerball aber durch die Hände ins Tor gleiten.
23'
Da war die große Ausgleichschance für die Eidgenossen: Der Ball kommt von einem Dortmunder genau zu Guillemenot. Der junge Angreifer läuft alleine auf Hitz zu, der BVB-Keeper bleibt in der Eins-gegen-eins-Situation aber Sieger und bewahrt seine Farben so vor dem Ausgleich.
22'
Wieder der BVB, wieder über rechts: Morey passt scharf nach innen Bruun Larsen nimmt direkt ab, sein Schuss verfehlt aber sein Ziel.
19'
Im Gegenzug fasst das 2:0 für den BVB. Hakimi passt auf Reus, aus rund zwölf Metern mit links abzieht, doch Klinsmann ist auf dem Posten und pariert den Schuss.
18'
Erstmals St. Gallen. Nach einer Flanke von der rechten Seite kommt Angelo Campos am zweiten Pfosten zum Kopfball, doch die BVB-Abwehr kann die Situation klären.
17'
Götze passt auf Reus, der den Ball aber verliert. Über Umwege kommt der Ball aber erneut zu Götze, der aber nicht konsequent in den Zweikampf geht und nicht zum Abschluss kommt.
3'
Achraf Hakimi 0:1 Tor für Dortmund
Hakimi (Linksschuss, N. Schulz)
Perfekter Start für den BVB. Reus passt links rauf auf Götze, der auf den durchstartenden Schulz durchsteckt. Der Neuzugang passt von der linken Grundlinie nach innen, Bruun Larsen verpasst, doch Hakimi steht völlig frei und und trifft mit links.
Anpfiff
19:25 Uhr
Für den BVB ist es die Generalprobe für den Pflichtspiel-Auftakt am kommenden Wochenende. Im Supercup treffen die Schwarz-Gelben am Samstag vor eigenem Publikum auf den FC Bayern (20.30 Uhr).
19:20 Uhr
Bei St. Gallen hütet Jonathan Klinsmann das Tor. Der Sohn des 90er-Weltmeisters Jürgen Klinsmann wechselte im Sommer von Hertha BSC in die Schweiz
19:19 Uhr
Insgesamt drei Neuzugänge stehen beim BVB in der Startelf: Neben Rückkehrer Hummels noch Schulz und Morey.
19:09 Uhr
BVB-Coach Lucien Favre muss neben Julian Brandt (Adduktorenprobleme) und Thorgan Hazard, der am Dienstag nur leichtes Lauftraining bestreiten konnte, auch auf Roman Bürki verzichten. Der Schweizer Keeper musste nach einem Trainingsunfall am Schienbein genäht werden und fällt gegen seine Landsleute aus. Noch ist ungewiss, wann er die Arbeit wieder aufnehmen kann.
18:45 Uhr
Im Rahmen des Trainingslagers in der Schweiz trifft Borussia Dortmund ab 19.30 Uhr auf den Super-League-Klub FC St. Gallen.