Ligue 1
Ligue 1 Spielbericht
22:27 - 28. Spielminute

Tor 0:1
Traoré

Angers

22:45 - 45. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Angers)
Boufal
Angers

23:02 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (St. Etienne)
Nadé
für Moukoudi
St. Etienne

23:12 - 56. Spielminute

Tor 0:2
Fulgini

Angers

23:14 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (St. Etienne)
Hamouma
für Krasso
St. Etienne

23:14 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (St. Etienne)
Nordin
für Moueffek
St. Etienne

23:16 - 60. Spielminute

Gelbe Karte (Angers)
Mendy
Angers

23:18 - 61. Spielminute

Tor 1:2
Khazri

St. Etienne

23:26 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Angers)
Ounahi
für Mendy
Angers

23:27 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Angers)
Cho
für Bahoken
Angers

23:29 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (St. Etienne)
De. Bouanga
für Macon
St. Etienne

23:38 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (St. Etienne)
Aouchiche
für Neyou
St. Etienne

23:39 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Angers)
Ebosse
für Capelle
Angers

23:50 - 90. + 4 Spielminute

Tor 2:2
Nadé

St. Etienne

23:48 - 90. + 2 Spielminute

Gelbe Karte (Angers)
Mangani
Angers

23:47 - 90. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (Angers)
Pereira Lage
für Fulgini
Angers

ETI

ANG

Ligue 1

Erneute Ausschreitungen in der Ligue 1: St. Etienne gegen Angers startet mit Verspätung

Spieler standen schon zum Anstoß bereit

Erneute Ausschreitungen in der Ligue 1: St. Etienne gegen Angers startet mit Verspätung

So kann man doch nicht spielen: Aufgrund einer Vielzahl an Pyrotechnik startete das Spiel erst später.

So kann man doch nicht spielen: Aufgrund einer Vielzahl an Pyrotechnik startete das Spiel erst später. AFP via Getty Images

Nachdem Zuschauer die Tribünen verlassen und zahlreiche Pyrotechnik sowie Rauchbomben nach dem Einlauf der Spieler auf den Rasen geworfen hatten, musste Schiedsrichter Antony Gutier die Akteure bei dichtem Nebel wieder in die Kabinen bitten. 

Am Spielfeldrand standen zahlreiche Polizisten. Auf Bildern war zu sehen, wie anschließend offensichtlich zerstörte Tornetze geflickt werden mussten. Im Stade Geoffroy-Guichard wurde der Hinweis gegeben, dass beim kleinsten erneuten Vorfall das Spiel abgesagt würde. Die Partie begann kurz vor 22.00 Uhr. Auf Plakaten hatten die Fans von St. Etienne gegen Trainer Claude Puel protestiert und diesen für die sportliche Misere des Tabellenletzten verantwortlich gemacht, der noch immer auf den ersten Dreier in dieser Saison wartet.

Nicht der erste Vorfall in der Ligue 1

Daran änderte auch die Begegnung mit Angers nicht, der Treffer von Joker Mickael Nadé brachte in der vierten Minute der Nachspielzeit immerhin noch das 2:2 und einen Zähler für die Gastgeber. Trotzdem bleibt der französische Rekordmeister mit nur fünf Punkten
aus elf Spielen Tabellenletzter.

Zuletzt war es zu einer Serie von Ausschreitungen bei Spielen der Ligue 1 gekommen. Bei der Partie Angers-Marseille waren Anhänger beider Klubs aufeinander losgegangen. Fans schlugen aufeinander ein, Gegenstände flogen durch die Luft. Bei einem Spiel in Montpellier griffen Anhänger des Klubs den Bus mit gegnerischen Fans aus Bordeaux
an.

Tore und Karten

0:1 Traoré (28')

0:2 Fulgini (56')

1:2 Khazri (61')

2:2 Nadé (90' +4)

AS St. Etienne
St. Etienne

Bajic - Camara, Sow, Moukoudi , Macon - Neyou , Gourna, Moueffek , Boudebouz - Krasso , Khazri

Angers SCO
Angers

Bernardoni - Manceau, Traoré , Thomas - Cabot, Mendy , Mangani , Capelle , Fulgini - Bahoken , Boufal

Schiedsrichter-Team
Antony Gautier

Antony Gautier Frankreich

Spielinfo

Stadion

Geoffroy Guichard

Zuschauer

19.836

Beim Nordderby Lens gegen Lille stürmten Fans in der Halbzeit auf das
Spielfeld und gerieten aneinander, es wurde mit Stadionsitzen
geworfen
. Es gab mehrere Verletzte. Ende August gab es ein ähnliches
Szenario bei der Partie Nizza gegen Marseille, wo nach Provokationen
ebenfalls Fans auf den Platz rannten und handgreiflich wurden.

dos/dpa