2. Bundesliga

SpVgg kickt jetzt in der Trolli Arena

Fürth: Vertrag läuft drei Jahre - 250.000 Euro pro Saison

SpVgg kickt jetzt in der Trolli Arena

In Fürth wird aus dem Playmobilstadion die Trolli Arena.

In Fürth wird aus dem Playmobilstadion die Trolli Arena. imago

Das auf Fruchtgummibonbons spezialisierte Fürther Familienunternehmen lässt sich das Engagement angeblich 250.000 Euro pro Saison kosten. Seit 1997 heißt die Arena am Fürther Laubenweg Playmobil-Stadion. "Der Vertrag mit Mederer läuft zunächst drei Jahre. Wir planen aber bereits jetzt eine weitergehende, langfristige Partnerschaft", sagte Fürths Präsident Helmut Hack.

Nach dem langjährigen Hauptsponsor, den KarstadtQuelle-Versicherungen, habe die SpVgg nun einen weiteren großen und wichtigen Partner gefunden.

"Als Traditionsunternehmen bekennen wir uns zu unserer Heimat und wollen hier weiter wachsen und investieren", betonte Firmenchef Herbert W. Mederer, "die SpVgg ist das Aushängeschild der Stadt Fürth. Und Trolli ist eine bundesweit und international bekannte Marke, wir passen also gut zusammen".