Regionalliga

Sprockhövel verlängert mit Balaika

Vertrag gilt auch im Abstiegsfall

Sprockhövel verlängert mit Balaika

Bliebe auch in der Oberliga Trainer: Sprockhövels Andrius Balaika.

Bliebe auch in der Oberliga Trainer: Sprockhövels Andrius Balaika. imago

"Wir wissen, was wir an ihm haben", begründete Sprockhövels Geschäftsführer André Meister die Entscheidung in der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung". Das neue Arbeitspapier des Litauers ist auch für die Oberliga gültig, damit sorgt der Verein für den möglichen Fall des verfehlten Klassenerhalts vor. Momentan hat das Tabellenschlusslicht der West-Staffel elf Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Das Abenteuer Regionalliga droht daher schon nach einer Spielzeit wieder vorbei zu sein.

"Damit musste man rechnen. Die Platzierung ändert aber nichts an der Qualität unseres Trainers", äußerte sich Meister überzeugt vom ehemaligen Sprockhövel-Profi. Balaika steht seit Beginn der Saison 2015/16 bei der TSG an der Seitenlinie, in 57 Spielen holte er 80 Punkte. "Er ist ein Trainer, der gut mit jungen Spielern umgehen kann. Das ist bei uns ganz wichtig. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir dann Gespräche mit den Spielern führen."

kon

Trainersteckbrief Balaika
Balaika

Balaika Andrius