EM

Spielort Leipzig bei der EM 2024: Spielplan und Infos

Vier Spiele am Anfang der EM

Spielort Leipzig bei der EM 2024: Spielplan und Infos

Vier Spiele beherbergt die Red Bull Arena bei der EURO 2024.

Vier Spiele beherbergt die Red Bull Arena bei der EURO 2024. Getty Images

Nachdem das Leipziger Stadion, dessen Neubau 2004 an der Stelle des alten Zentralstadions fertiggestellt worden war, bereits Austragungsort des Confed-Cups 2005 und der Weltmeisterschaft 2006 war, wird die heutige Red Bull Arena erneut Spielort eines großen Turniers sein.

Wie heißt die Red Bull Arena während der EM?

Aufgrund eines Verbots von Stadionbenennung durch Sponsoren in den UEFA-Regularien wird die Red Bull Arena während der EURO 2024 "Leipzig Stadium" heißen.

Wie viele Zuschauer passen während der EM ins Leipzig Stadium?

Im regulären Ligaalltag bietet das Stadion 47.069 Fans Platz, zur Europameisterschaft 2024 wird die Anzahl auf 40.000 reduziert. Das Leipzig Stadium hat damit die geringste Kapazität des Turniers.

Welche Spiele finden in Leipzig statt?

In der Anfangsphase des Turniers werden vier Spiele in Leipzig ausgetragen. Neben drei Gruppenspielen wird dort auch ein Achtelfinale stattfinden.

Mehr zur EM

Die Spiele in Berlin im Überblick:
18. Juni 2024, 21 Uhr: Portugal - Tschechien
21. Juni 2024, 21 Uhr: Niederlande - Frankreich
24. Juni 2024, 21 Uhr: Kroatien - Italien
2. Juli 2024, 21 Uhr: Achtelfinale 1D - 2F

Fan-Treffpunkte und Public Viewing Spots in Leipzig

Nicht nur im Leipziger Stadion, sondern auch in der Fan-Zone auf dem Augustusplatz wird in Leipzig für EM-Atmosphäre gesorgt. Vom 14. Juni bis 14. Juli öffnet die Fan-Zone täglich um 13 Uhr und bietet ein buntes Programm von der Übertragung aller 51 Spiele der EURO 2024 bis hin zu Musik- und Kulturveranstaltungen.

Neben der Fan-Zone auf dem Augustusplatz werden auch im Leipziger Zoo und am Stadtstrand Public Viewings angeboten.

lbo

EM-Stadien 2024: Wie sie beim Turnier heißen und welche noch wie umgebaut wurden