Int. Fußball

Spanischer Fußball pausiert auf unbestimmte Zeit

Verband und Liga reagieren auf die Coronakrise

Spanischer Fußball pausiert auf unbestimmte Zeit

Wann rollt der Ball in Spanien wieder? Szene aus dem letzten Clasico.

Wann rollt der Ball in Spanien wieder? Szene aus dem letzten Clasico. picture alliance

Vor elf Tagen hatte der Fußball auch in Spanien den Betrieb eingestellt, nachdem ein Basketballprofi von Real Madrid positiv auf das Coronavirus getestet und der gesamte Verein unter Quarantäne gestellt worden war.

Nun haben Verband und Liga die zunächst für zwei Spieltage ausgelegte Fußballpause auf unbestimmte Zeit verlängert - "bis die zuständigen Behörden der spanischen Regierung und der allgemeinen staatlichen Verwaltung der Ansicht sind", dass kein Gesundheitsrisiko mehr bestehe.

"Sowohl der RFEF als auch La Liga möchten all jenen ihre größte öffentliche Anerkennung aussprechen, die ihre größten Anstrengungen unternehmen, um dem spanischen Volk wesentliche Dienste zu leisten, und wir möchten auch all jenen, die gestorben sind, unser aufrichtigstes Gedenken und allen Familien, die geliebte Menschen verlieren, eine herzliche Umarmung aus der Welt des Fußballs zeigen."

Im Ticker: Coronavirus und der Sport

mkr