Int. Fußball

Spanischer Supercup 2021: Teams, Termine, Modus, TV

So läuft die Supercopa

Spanischer Supercup 2021: Teams, Termine, Modus, TV

Vor Fans und in Saudi-Arabien: Real Madrid gewann die Supercopa im Januar 2020.

Vor Fans und in Saudi-Arabien: Real Madrid gewann die Supercopa im Januar 2020. imago images

Ort und Termin

Der spanische Supercup, die Supercopa de Espana, wird vom 13. bis 17. Januar ausgetragen. Zum zweiten Mal spielen vier Teams den Sieger aus - anders als im Vorjahr und anders als geplant allerdings nicht in Saudi-Arabien. Wegen der Corona-Pandemie wird 2021 in Spanien gespielt.

Teams

Qualifiziert sind der amtierende Meister Real Madrid, Vizemeister FC Barcelona sowie die Finalisten der Copa del Rey, Athletic Bilbao und Real Sociedad. Das Copa-Endspiel 2019/20 konnte in der vergangenen Saison nicht mehr ausgetragen werden und soll nun im April nachgeholt werden.

Modus und Zeitplan

Am Mittwoch (21 Uhr) stehen sich zunächst Real Sociedad und der FC Barcelona in Cordoba gegenüber, am Donnerstag Real Madrid und Athletic Bilbao in Malaga (21 Uhr). Das Finale ist am Sonntag, 17. Januar, in Sevilla geplant (Uhrzeit offen). Ein Spiel um Platz drei gibt es nicht.

TV

2020 hatten mehrere TV-Anstalten eine Übertragung des Finalturniers in Saudi-Arabien abgelehnt, auch in Deutschland gab es damals keine Live-Bilder. Ob sich das 2021 ändert, ist noch ungewiss.

Titelverteidiger

Im vergangenen Jahr hatte sich Real Madrid im Endspiel im Elfmeterschießen gegen Atletico Madrid durchgesetzt und bei den Gesamt-Triumphen (11) den Rückstand auf Rekordsieger Barça verkürzt (13). Dritter ist weit abgeschlagen Deportivo La Coruna (3).

jpe

La Liga - Highlights by DAZN

Bei Barças 4:0: Messi beweist Gefühl, Griezmann wie aus einem Guss

alle Videos in der Übersicht