Handball

Spanien, Schweden und Frankreich folgen Dänemark ins WM-Halbfinale

Norwegen ausgeschieden

Spanien, Schweden und Frankreich folgen Dänemark ins WM-Halbfinale

Schwedens Jonathan Carlsbogard (li.) gegen Rafael Capote.

Schwedens Jonathan Carlsbogard (li.) gegen Rafael Capote.

Europameister Spanien hat nach einem eindrucksvollen 31:26 (21:15)-Sieg gegen Norwegen das Halbfinale der Handball-Weltmeisterschaft erreicht. Der Champion von 2005 und 2013 trifft in der Vorschlussrunde am Freitag auf Titelverteidiger Dänemark, der sich zuvor im ersten Viertelfinale gegen Gastgeber Ägypten mit 4:3 im Siebenmeterwerfen durchsetzte.

Auch Rekord-Europameister Schweden spielt nach einem 35:23 (14:10) gegen Katar um die Medaillen. Die Skandinavier treffen im zweiten Halbfinale auf Rekord-Weltmeister Frankreich, der gegen Ungarn mit 35:32 nach Verlängerung die Oberhand behielt.

dpa