EM

EM 2020: Morata erhält bei Spanien Einsatzgarantie - spielt Busquets?

Trainer Luis Enrique nimmt seinen Angreifer in Schutz

Spanien: Morata erhält Einsatzgarantie - spielt Kapitän Busquets?

Wieder im Training: Sergio Busquets (li.) und der von den Medien angezählte Alvaro Morata.

Wieder im Training: Sergio Busquets (li.) und der von den Medien angezählte Alvaro Morata. Getty Images

Morata war nach dem 0:0 gegen Schweden in den spanischen Medien kritisiert worden. Aufgrund der vergebenen Chancen des Stürmers von Juventus Turin schrieb beispielsweise die "Marca": "Das mit Morata wird jetzt zur Debatte."

Morata will hart arbeiten und sich nicht ablenken lassen

Sein Trainer Luis Enrique sieht das anders. Auf der Pressekonferenz vor dem zweiten Gruppenspiel der Spanier gegen Polen am Samstagabend (21 Uhr, LIVE! bei kicker) in Sevilla machte der ehemalige Coach des FC Barcelona klar: "Es ist eine antiquierte Sichtweise, nur die Stürmer für das Toreschießen verantwortlich zu machen."

Verständnis für die Attacken auf seinen Spieler hatte der 51-Jährige nicht. Morata selbst nahm auch auf dem Podium Platz und gab an, das Geschriebene "entspannt" zu sehen. Er wolle die Kritik akzeptieren, mehr aber auch nicht. Statt viel in den Medien zu lesen, wolle die Nummer 7 der Spanier lieber hart arbeiten.

Luis Enrique: "Tolle Nachrichten" zu Busquets

Hart arbeiten, das durfte Sergio Busquets, der nominelle Kapitän der Furia Roja, schon länger nicht mehr. Er war nach einem positiven Coronatest zuletzt zehn Tage in Selbstisolation gewesen. Nun hat der Sechser vom FC Barcelona seine Corona-Infektion überstanden, ein PCR-Test in der Nacht zum Freitag fiel negativ aus. Wenige Stunden später trainierte Busquets wieder mit der Mannschaft. Ein Einsatz des 32-Jährigen scheint aber unwahrscheinlich. Zumindest zu Beginn. Der Spielführer der Seleccion sei laut seinem Trainer aber schon wieder in einer guten Verfassung.

Die "tollen Nachrichten" für Luis Enrique kommen gerade zur rechten Zeit. Schließlich wartet bei Polen in Robert Lewandowski der aktuell wohl beste Stürmer der Welt. "Wir müssen dafür sorgen, dass er den Ball erst gar nicht bekommt", gab der spanische Trainer vor. Morata erhielt derweil eine Einsatzgarantie für das Spiel in Sevilla. Zum weiteren Personal sagte Luis Enrique nur: "Alle können miteinander spielen."

mje/dpa