Bundesliga

Sorge um Neururer

Trainer erlitt Herzinfarkt

Sorge um Neururer

Peter Neururer

Peter Neururer imago

Neururer brach am Samstagnachmittag auf dem Gelsenkirchener Golfplatz Haus Leythe während einer Runde mit Freunden zusammen. Die Mitspieler hätten erste Hilfe geleistet und den Notarzt verständigt. Neururer sei ins Krankenhaus Bergmannsheil gebracht und von dort ins Marienhospital zu einem Herzspezialisten verlegt worden worden.

Neururer hatte in der Vergangenheit unter anderem Schalke 04, den VfL Bochum, Hannover 96, den 1. FC Saarbrücken, Hertha BSC und den 1. FC Köln trainiert. Zuletzt hatte er bis Oktober 2009 beim Zweitligisten MSV Duisburg auf der Bank gesessen.