DEL

Sonntags-Duell Augsburg gegen Iserlohn verschoben

Roosters verzeichnen einen Corona-Fall - 16 Spieler in Quarantäne

Sonntags-Duell Augsburg gegen Iserlohn verschoben

Das Spiel der Iserlohn Roosters in Augsburg am Sonntagabend findet nicht statt.

Das Spiel der Iserlohn Roosters in Augsburg am Sonntagabend findet nicht statt. imago images/Eibner

"Grund ist eine am späten gestrigen Abend behördlich angeordnete Corona-Quarantäne für einen Spieler sowie Isolation für 16 weitere Spieler der Iserlohn Roosters", teilte der bayerische DEL-Klub am Sonntag mit. Über einen Nachholtermin soll in den kommenden Tagen entschieden werden.

In der vergangenen Woche waren bereits zahlreiche Corona-Infektionen beim EHC München und bei der Düsseldorfer EG aufgetreten und hatten zu Spielverlegungen geführt.

Auch Partien der Nürnberg Ice Tigers und Straubing Tigers waren von den Verschiebungen betroffen.

bst/dpa