3. Liga

Sonderapplaus für Torwart Löhe

Babelsberg: Intensive Analyse zahlt sich aus

Sonderapplaus für Torwart Löhe

Das dritte Zu-Null: SV-Torhüter Frederic Löhe war gegen Aachen der Erfolgsgarant.

Das dritte Zu-Null: SV-Torhüter Frederic Löhe war gegen Aachen der Erfolgsgarant. imago

"Wir haben unter der Woche noch intensiver gearbeitet, das 0:3 von Bielefeld kritisch ausgewertet", erklärte Daniel Reiche. Aufgrund der Gelbsperre von Aaron Berzels wurde der Sechser in die Innenverteidigung zurückbeordert. Dort sorgte der Kapitän für Stabilität beim 1:0 gegen Aachen - und Keeper Frederic Löhe bekam Sonderapplaus. "Er sicherte zum Schluss den verdienten Sieg", lobte Trainer Christian Benbennek seinen 1,92 Meter großen Torwart.

Ausgangspunkt des verdienten Dreiers war Spielmacher Phillip Kreuels. Kurz vor der Halbzeit ließ er drei Gegenspieler stehen, bediente Oliver Kragl, dessen Schuss Gäste-Keeper Krumpen nicht festhielt - Oliver Heil war zur Stelle. Vom Formanstieg der Truppe zeigte sich der Zehner nicht überrascht: "Wir wissen um unser Potenzial." Die Reise nach Dortmund wird das Team "mit breiter Brust antreten", so Kreuels.

Peter Brandes