Bundesliga

Vorbereitung: Union Berlin gibt Details bekannt

Eisernen kampieren auch in Österreich

Sommerfahrplan: Union gibt Details bekannt

Urs Fischer erwartet seine Mannschaft in knapp vier Wochen zurück auf dem Trainingsplatz.

Urs Fischer erwartet seine Mannschaft in knapp vier Wochen zurück auf dem Trainingsplatz. IMAGO/Matthias Koch

Seit vergangenem Sonntag befinden sich die Profis des 1. FC Union Berlin im verdienten Urlaub. In knapp einem Monat müssen sie - zumindest die, die dann noch zum Kader der Eisernen gehören - an der Alten Försterei wieder antreten. Am Montag, 20. Juni, bittet Trainer Urs Fischer zur ersten Übungseinheit der Vorbereitung auf die Saison 2022/23.

Von Donnerstag, 23. Juni, bis Sonntag, 26. Juni, begibt sich der Tabellenfünfte der abgelaufenen Bundesliga-Saison dann wie üblich ins 50 Kilometer südöstlich von Berlin in Brandenburg gelegene Bad Saarow zum ersten Trainingslager, in dem die konditionellen Grundlagen gelegt werden sollen. Ein weiteres Camp ist vom 11. bis zum 20. Juli in Österreich geplant, einen genauen Ort gab der Klub aber noch nicht bekannt.

Ihren offiziellen Saisonauftakt bestreiten die Berliner am 9. Juli. Dann tritt die Mannschaft von Fischer im heimischen Stadion an der Alten Försterei zum Testspiel gegen den irischen Erstligisten Bohemians Dublin an. Anstoß wird um 15.30 Uhr sein. Neben dem Duell mit dem momentanen Tabellenfünften der irischen Airtricity League plant Union noch weitere sechs Testpartien: am 29. Juni, am 2. Juli, 6. Juli, am 15. und am 16. Juli am Rahmen des Trainingslagers sowie am 23. Juli wieder in Berlin.

Andreas Hunzinger

Das sind die Trainer der Bundesligisten