2. Bundesliga

1. FC Nürnberg verlängert mit Asger Sörensen

Däne spielt seit 2019 für den 1. FC Nürnberg

Sörensen verteidigt weiter für den Club

Abwehrspieler Asger Sörensen hat beim 1. FC Nürnberg verlängert.

Abwehrspieler Asger Sörensen hat beim 1. FC Nürnberg verlängert. imago images/Zink

Die Franken haben das ursprünglich am Saisonende auslaufende Arbeitspapier mit dem Defensivspezialisten Sörensen verlängert. Über die Laufzeit des neuen Kontrakts machte der FCN wie gewohnt keine Angaben.

"Nach einem unruhigen ersten Jahr haben wir uns als Mannschaft nach und nach gefunden. Wir arbeiten hart und intensiv, wollen uns alle immer weiter verbessern", wird der Däne auf der Vereinswebsite zitiert.

Sörensen kam im Sommer 2019 vom SSV Jahn Regensburg zum Club und bestritt seither 81 Pflichtspiele (sieben Tore, zwei Vorlagen) für den 1. FCN. In der aktuellen Saison stand er in allen 19 Punktspielen auf dem Platz (kicker-Durchschnittsnote: 3,28).

"Asger hat sich sportlich und menschlich kontinuierlich weiterentwickelt. Er übernimmt immer mehr Verantwortung und strahlt Ruhe im Abwehrzentrum aus", freut sich Nürnbergs Vorstand Sport Dieter Hecking über die weitere Zusammenarbeit mit Sörensen. 

mas

Bremer Trio führt die Riege an: Die kicker-Elf des 19. Spieltags