Fortuna Liga

Fortuna Liga Transferticker

23.07.20 - 20:34
Bestätigt

Friede: Neuer Anlauf bei Dunajska Streda

Sidney Friede

Sidney Friede ist nach seinem Wechsel im Januar 2020 von Hertha BSC nach Wiesbaden beim SVWW nie wirklich angekommen, 67 Zweitligaminuten stehen für den 22-Jährige zu Buche. Der Mittelfeldspieler, für Hertha II 47-mal in der Regionalliga am Ball, versucht sein Glück nun in der Slowakei bei Dunajska Streda. "Ich werde ins Ausland zu DAC 1904 wechseln", twitterte Friede, der beim DAC "eine gute Perspektive" sieht.

21.07.20 - 12:38
Bestätigt

Müller wechselt von Dresden in die Slowakei

Jannik Müller

Jannik Müller verlässt Dynamo Dresden nach dem Abstieg sowie sechs Jahren im Verein und schließt sich für die Saison 2020/21 dem slowakischen Klub Dunajska Streda an. Der 26 Jahre alte Abwehrspieler unterschrieb am Montag einen Einjahresvertrag mit der Option auf Verlängerung bis 2022.

05.01.20 - 14:52
Im Gespräch

Hyballa nicht mehr Trainer von Dunajska Streda

Peter Hyballa

Peter Hyballa und Dunajska Streda gehen von nun an getrennte Wege. "Ich wollte nicht über den Sommer hinaus verlängern, deswegen haben der Verein und ich gemeinsam beschlossen, es jetzt zu beenden", erklärte der ehemalige Coach von Alemannia Aachen. Den slowakischen Klub hatte der 44-Jährige im Sommer 2018 übernommen.

23.01.19 - 09:03
Bestätigt

Leverkusen verleiht Kucz an Hyballa-Klub

Tomasz Kucz

Nachwuchstorwart Tomasz Kucz wechselt auf Leihbasis bis zum Saisonende von Bayer 04 Leverkusen zum slowakischen Erstligisten FC DAC 1904 Dunajska Streda, der seit Sommer 2018 von Peter Hyballa trainiert wird. Der ehemalige Co- und Jugendtrainer der Werkself kennt Kucz noch aus der gemeinsamen Zeit bei der U 19. "Tomasz soll auf hohem Niveau Spielpraxis sammeln. Für seine weitere Entwicklung ist das ungemein wichtig", sagt Sportdirektor Simon Rolfes. Der Vertrag des 19-Jährigen bei Bayer läuft noch bis 30. Juni 2020.

17.07.18 - 09:59
Im Gespräch

Hyballa: Vom DFB nach Streda

Peter Hyballa wird künftig den tschechischen Erstligisten Dunajska Streda trainieren. Der 42-Jährige war zuletzt sieben Wochen in der Fußball-Lehrer-Ausbildung beim DFB aktiv, nun hat er sich wieder für eine verantwortliche Position im Vereinsfußball entschieden. Hyballa saß von Sommer 2010 bis September 2011 41-mal für den damaligen Zweitligisten Alemannia Aachen als Coach auf der Bank.

06.07.18 - 10:13
Bestätigt

Kalmar wechselt fest zu Dunajska Streda

Zsolt Kalmar

Zsolt Kalmar verlässt RB Leipzig nun endgültig. Der Mittelfeldspieler, der bei den Sachsen eigentlich noch einen Vertrag bis MItte 2019 hatte, wird nach seiner einjährigen Leihe an Dunajska Streda nicht nach Leipzig zurückkehren, sondern fest zum slowakischen Erstligisten wechseln. Das bestätigte RB am Freitag.

09.08.17 - 15:16
Bestätigt

Leipzigs Kalmar von Bröndby zu Dunajska Streda

Zsolt Kalmar

Zsolt Kalmar wechselt vom dänischen Verein Bröndby IF in die Slowakei und schließt sich Dunajská Streda an. Dies gaben die Dänen am Mittwoch bekannt. Kalmar steht eigentlich noch bis Sommer 2019 bei RB Leipzig unter Vertrag, spielt bei den Sachsen aber keine Rolle. Bereits in der Vergangenheit wurde der Ungar, der im Sommer von Györi ETO FC nach Leipzig gewechselt war, ausgeliehen. Zunächst an den FSV Frankfurt, dann an Bröndby.

18.05.16 - 14:33
Im Gespräch

"Unterschiedliche Vorstellungen": Maric legt Traineramt nieder

Der ehemalige Bundesliga-Spieler Tomislav Maric wird sein Amt als Trainer des slowakischen Fußball-Erstligisten DAC Dunajska Streda zum Saisonende niederlegen. Der 43-Jährige spielte in Deutschland unter anderem für die Stuttgarter Kickers und den VfL Wolfsburg. Seit Januar 2015 war er in der Slowakei tätig. "In den vergangenen Wochen haben wir in vielen offenen und vertraulichen Gesprächen gemerkt, dass wir unterschiedliche Vorstellungen vom zukünftigen Weg des Clubs haben", begründete Maric seinen Entschluss.

22.12.15 - 13:02
Vertragsverlängerung

Maric verlängert bei Dunajska Streda

Maric, Tomislav

Einst stürmte Tomislav Maric (42) für Wolfsburg und die Stuttgarter Kickers, später arbeitete er als Co-Trainer beim VfB Stuttgart und in Hoffenheim. Seit Januar 2015 ist Maric Chefcoach bei Dunajska Streda in der Slowakei. Und nun verlängerte der in Deutschland geborene Kroate seinen Vertrag bis 2017. Werner Lorant war einst sogar zweimal Trainer des Vereins, der 2008 noch drittklassig spielte und den Maric vorige Saison vor dem Abstieg aus dem Oberhaus rettete. Aktuell steht Dunajska Streda auf Platz fünf der Fortuna Liga und im Viertelfinale des Pokals. "Wir haben in dem letzten Jahr eine positive Entwicklung eingeleitet", erklärt Maric. "Unser Ziel ist es, uns Schritt für Schritt weiterzuentwickeln - und mittelfristig einen internationalen Wettbewerb zu erreichen." Zuletzt stand der Klub vor 21 Jahren im UEFA-Cup, in der ersten Runde flog man damals raus gegen Austria Salzburg.

22.01.15 - 12:35
Bestätigt

Maric wird Trainer von Dunajska Streda

Der ehemalige Bundesligaprofi Tomislav Maric wird neuer Cheftrainer beim slowakischen Verein DAC Dunajska Streda. Der 41-Jährige war zuletzt beim VfB Stuttgart in der Scouting-Abteilung tätig und hat den Bundesligisten nun auf eigenen Wunsch verlassen. Der Kroate kommt in seiner Karriere auf 96 Spiele (32 Tore) in der Bundesliga und 135 Einsätze (44 Treffer) im Unterhaus unter anderem für den Karlsruher SC, den VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach und die TSG Hoffenheim. Nach seiner aktiven Karriere war Maric bei der TSG zunächst Co-Trainer von Ralf Rangnick, ehe es ihn nach Schwaben zog. Nun beginnt seine Laufbahn als Cheftrainer.