Transfermeldung

02.07.19 - 11:35
In Verhandlung

Sevilla buhlt intensiv um die Dienste von Koundé

Jules Koundé

Der FC Sevilla ist auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger und dabei auf eines der größten Talente aus Frankreich gestoßen: Jules Koundé (20) soll nach den Vorstellungen von Sportdirektor Monchi in Andalusien anheuern. Der Innenverteidiger steht aktuell noch bis 2023 in Bordeaux unter Vertrag, für ihn werden 25 Millionen Euro aufgerufen. Die Verhandlungen zwischen den beiden Klubs sollen bereits weit vorangeschritten sein. In der vergangenen Ligue-1-Saison kam Koundé 37-mal in der Liga zum Zug (eine Vorlage, drei Gelbe Karten).