Serie A

Serie A Transferticker

11.11. - 08:48
Im Gespräch

Eberl sieht Gladbach "nicht chancenlos" bei Zakaria - Auch BVB im Rennen?

Denis Zakaria

Gladbachs Denis Zakaria knüpft in dieser Saison wieder an seine Leistungen vor seiner schweren Knieverletzung an. Prompt kommen neue Spekulationen um einen Wechsel des Schweizer Nationalspielers auf: Neben internationalen Größen wie AS Rom, Juventus oder Arsenal soll auch der BVB mit Zakarias Ex-Coach Marco Rose an einer Verpflichtung des 24-Jährigen interessiert sein. Trotz der Konkurrenz sieht Gladbachs Sportdirektor Max Eberl die Borussia im Rennen um Zakaria "nicht chancenlos". Allerdings läuft der Vertrag des Mittelfeldspielers am Saisonende aus, was die Aufgabe für Eberl nicht einfacher macht: "Es ist viel Arbeit, aber der stelle ich mich."

10.11. - 12:31
Im Gespräch

Kehrt Ramsey nach England zurück?

Aaron Ramsey

Aaron Ramsey (30) kommt in dieser Saison auf etwas mehr als 100 Einsatzminuten für Juventus, kehrt der Waliser deshalb im Winter nach England zurück? Der FC Everton und Newcastle United sollen interessiert sein. Nach elf Jahren bei Arsenal (mit Leihstationen) war Ramsey im Sommer 2019 ablösefrei nach Turin gewechselt.

01.11. - 14:04
Im Gespräch

Juve zeigt Interesse an Vlahovic

Dusan Vlahovic

Dusan Vlahovic trifft in Italien wie am laufenden Band und zählt zu den begehrtesten Stürmern weltweit. Seinen bis 2023 gültigen Vertrag in Florenz wollte der 21-Jährige nicht verlängern - und das, obwohl sich die Viola bis an die eigene Schmerzgrenze gewagt und ihm ein Rekord-Angebot von 40 Millionen Euro für fünf Jahre geboten hatte. Nun berichtet "Tuttosport", dass das in der laufenden Saison kriselnde Juventus Ernst macht und dem serbischen Stürmer (35 Tore in 88 Serie-A-Spielen) ein Angebot von 60 Millionen für fünf Jahre unterbreitet haben soll. Sollte Vlahovic dem zustimmen, müsste man sich aber noch mit Florenz einigen - und die AC weiß, was sie an ihrem Sturmjuwel hat: Im Sommer wurde ein Angebot von Atletico Madrid in Höhe von 60 Millionen Euro abgelehnt.

12.10. - 10:38
Im Gespräch

Nations-League-Sieger Tchouameni: Interesse aus mehreren Top-Ligen

Aurelien Tchouameni

Monacos Aurelien Tchouameni (21) startet inzwischen auch für Weltmeister und Nations-League-Sieger Frankreich, was mehrere europäische Topklubs auf den zentralen Mittelfeldspieler aufmerksam gemacht haben soll. Etwa die "Marca" berichtet nun von einem Interesse des spanischen Rekordmeisters Real Madrid, auch Champions-League-Sieger Chelsea sowie Juventus sollen Tchouameni derzeit intensiver beobachten.

04.10. - 20:30
Im Gespräch

Danilo spricht über Bayern-Gerücht: "Hier bin ich richtig"

Danilo

Der 30-jährige Brasilianer Danilo, früher bei Real Madrid und Manchester City aktiv sowie seit 2019 Teil von Juventus, hat sich in einem Interview mit "La Repubblica" über den FC Bayern geäußert. Genauer gesagt darüber, ob die Münchner in diesem Sommer bei ihm angeklopft hätten. Seine Antwort: "Ja, aber ich wollte nicht - und Juve wollte es zum Glück auch nicht. Hier bin ich richtig."

25.09. - 21:00
Im Gespräch

Frühe Flucht aus Paris? Der unzufriedene Donnarumma

Gianluigi Donnarumma

Am 25. Oktober 2015 kam Gianluigi Donnarumma einst im Alter von 16 Jahren zu seinem ersten Einsatz für Milan und war seither Stammspieler. In diesem Sommer dann gewann der Nachfolger von Gianluigi Buffon im Nationaldress die EM mit Italien, stieg sogar zum Spieler des Turniers auf - und wechselte zu Paris Saint-Germain (Vertrag bis 2026). Dort sitzt der 22-Jährige aber fast nur auf der Bank hinter dem gesetzten Keylor Navas - und soll laut "Corriere della Sera" äußerst unzufrieden sein. Star-Berater Mino Raiola soll dem Bericht zufolge bereits erste Alternativen prüfen - ein Wechsel zu Juventus sei dabei eine Option.

31.08. - 16:39
Bestätigt

Juve verpflichtet Ihattaren - und verleiht ihn an Samp

Mohamed Ihattaren

Juventus Turin hat sich am Deadline Day die Dienste von Mohamed Ihattaren (19) gesichert - und ihn mit sofortiger Wirkung an Liga-Konkurrent Sampdoria Genua weiterverliehen. Der Mittelfeldspieler gilt als Top-Talent, war bei der PSV Eindhoven aber aufs Abstellgleis geraten. Sein letztes Spiel für die PSV bestritt er im April. Juve nutzte das und soll rund sechs Millionen Euro für den Linksfuß investiert haben. Bei Sampdoria soll er Spielpraxis sammeln.

31.08. - 09:02
Bestätigt

Juve verkündet Rückkehr von Kean

Moise Kean

Moise Kean (21) wechselt wie erwartet vom FC Everton zu Juventus und kehrt damit nach zwei Jahren in England und einem bei PSG nach Turin zurück. Der Stürmer wird zunächst für zwei Jahre und sieben Millionen Euro ausgeliehen, anschließend greift eine Kaufpflicht für 28 Millionen Euro mit drei Millionen Euro an möglichen Boni.

30.08. - 17:30
Im Gespräch

Erst Kean, nun auch noch Icardi? Juves finale Transferbemühungen

Mauro Icardi

Nach dem Fehlstart von Juventus (ein Punkt aus zwei Spielen) und dem Abgang von Cristiano Ronaldo wird sich der italienische Rekordmeister wie erwartet mit Ex-Spieler Moise Kean (21) verstärken (nur finale Details fehlen noch). Doch damit nicht genug: Die Alte Dame will laut der "Gazzetta dello Sport" und "Sky Sport Italia" auch den langjährigen Inter-Star Mauro Icardi (28) an Land ziehen. Der Argentinier steht bei PSG zwar noch bis 2024 unter Vertrag, könnte aber noch in diesen Stunden wechseln - doch wohl nur, wenn Kylian Mbappé in Paris bleibt. Falls der Deal bis Dienstagabend nicht mehr klappen sollte, wollen die Juve-Bosse Icardi erst 2022 verpflichten.

27.08. - 17:55
Bestätigt

Cristiano Ronaldo kehrt zu Manchester United zurück

Cristiano Ronaldo

Es ist offiziell: Cristiano Ronaldo (36) verlässt Juventus Turin und wechselt nach Manchester. Doch nicht etwa zu ManCity, wie zunächst spekuliert worden war - CR7 kehrt zu United zurück. Dies bestätigten die Red Devils am frühen Freitagabend. Der portugiesische Europameister kehrt nach zwölf Jahren zu ManUnited zurück, wo er bereits zwischen 2003 und 2009 ziemlich erfolgreich gewirkt hatte.