Serie A

Serie A Transferticker

11.06. - 19:10
Im Gespräch

Gotti bleibt in Udine

Gotti, Luca

Udinese Calcio, in der abgeschlossenen Serie-A-Saison mit 40 Punkten auf Rang 14 gelandet, hat den Vertrag mit Trainer Luca Gotti bis 30. Juni 2022 verlängert. Der 53-Jährige ist bei den Zebras schon seit 2019 im Amt. Ein klein wenig überraschend kommt diese Meldung daher, waren italienische Medien nach der schwachen Spielzeit doch von einer Trennung ausgegangen.

10.06. - 09:24
Im Gespräch

Chelsea oder PSG: Wer schnappt sich Hakimi?

Achraf Hakimi

Inter Mailand will in diesem Sommer ein Plus erwirtschaften und muss ein bis zwei Stammspieler verkaufen. Achraf Hakimi (22) würde wohl am meisten Geld einbringen und steht nicht nur bei Paris Saint-Germain, sondern auch beim FC Chelsea oben auf der Liste. Berichten zufolge bieten die Blues wie auch PSG 60 Millionen Euro, Inter soll jedoch 80 verlangen. Hakimi überragte in seiner ersten Serie-A-Saison mit sieben Treffern und zehn Vorlagen.

09.06. - 21:55
In Verhandlung

Lautaro und Inter: 2023 reicht vorerst

Lautaro Martinez

Lautaro Martinez ist neben Romelu Lukaku einer der Top-Garanten für die errungene Serie-A-Meisterschaft von Inter Mailand gewesen. Klar, dass die Nerazzurri den Argentinier gern längerfristig an sich binden wollen, sein aktuelles Arbeitspapier läuft schließlich nur noch bis 30. Juni 2023. Doch laut Agent Alejandro Camano liegen die Verhandlungen auf Eis. Der Berater berichtet gegenüber der katalanischen "Sport": "Wir haben dem Klub mitgeteilt, dass wir momentan zufrieden sind, wie es ist. Wir warten einfach ab, was im Transferfenster passiert und wie sich die Situation beim Verein entwickelt." In Lautaros Vertrag existiert momentan eine Ausstiegsklausel für 111 Millionen Euro.

09.06. - 21:45
Im Gespräch

Fonseca geht den umgekehrten Weg von Mourinho

Rodrigues Fonseca, Paulo Alexandre

Sein Engagement bei der AS Rom ist durchwachsen verlaufen - und deswegen in diesem Sommer nach der verpassten Champions-League- und Europa-League-Qualifikation geendet. Nun aber tut sich für den portugiesischen Trainer Paulo Fonseca, einst zwischen 2016 und 2019 erfolgreich bei Schachtar Donezk unterwegs, eine neue Möglichkeit auf. Wie mehrere Medien berichten, wird der 48-Jährige demnächst für drei Jahre bei Tottenham Hotspur anheuern. Die Spurs aus London haben in der abgelaufenen Spielzeit ebenfalls Königsklasse sowie EL verpasst - und könnten theoretisch 2021/22 in der neuen Conference League auf die Roma treffen. Das möglicherweise Pikante dabei: Die Römer werden ab sofort von José Mourinho trainiert, also dem ehemaligen Coach von Tottenham. Fliegender Wechsel also sozusagen.

09.06. - 12:45
Im Gespräch

Sarri beerbt Inzaghi bei Lazio

Maurizio Sarri

Lazio Rom hat einen Nachfolger für Simone Inzaghi gefunden: Die Hauptstädter stellten am Mittwoch Maurizio Sarri als neuen Coach vor. Der 62-Jährige, der in seiner Karriere unter anderem bereits Chelsea und Napoli sowie bis Sommer 2020 Juventus Turin trainiert hatte, unterschrieb bei den Laziali einen Vertrag bis Juni 2023.

09.06. - 12:25
In Verhandlung

Xhaka wohl vor Wechsel nach Rom

Granit Xhaka

Granit Xhaka (28) wird den FC Arsenal nach fünf Jahren offenbar verlassen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge zieht es den Schweizer zur AS Roma, bei der er einen Vierjahresvertrag unterschreibt. Xhaka war in Nordlondon schon lange umstritten, trotzdem jedoch meistens gesetzt.

09.06. - 12:16
Bestätigt

Inzaghi übernimmt in Brescia

Filippo Inzaghi

Während Bruder Simone bei Inter anheuert, wird Filippo Inzaghi (47) ab Juli Trainer bei Brescia Calcio in der Serie B. Inzaghi hatte zuletzt Benevento in die Serie A geführt, dort aber den Klassenerhalt verpasst.

09.06. - 00:01
Im Gespräch

Inters Hakimi im Visier von PSG?

Achraf Hakimi

Laut italienischen Medienberichten soll Paris Saint-Germain an einer Verpflichtung Achraf Hakimi von Inter Mailand interessiert sein. Für den ehemaligen BVB-Akteur bietet PSG angeblich 60 Millionen Euro, die Nerazzurri wollen aber 80 Millionen Euro erzielen. Auch Chelsea soll mit dem Berater des Marrokaners Kontakt aufgenommen haben, Gespräche gab es aber noch keine.

08.06. - 09:57
Im Gespräch

Fast ablösefrei: Juve will Dzeko verpflichten

Edin Dzeko

Juventus Turin hat Interesse an der Verpflichtung von Roma-Stürmer Edin Dzeko. Wie die Corriere dello Sport berichtet, will der neue alte Coach Massimiliano Allegri den Bosnier nach Turin lotsen. Nach Angaben der Zeitung dürfte der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig 12 Monate vor Vertragsende nur eine sehr geringe Ablöse kosten. Die Roma muss dem Bericht zufolge an Gehältern einsparen, eine Einigung in den nächsten Tagen wird allerdings noch nicht erwartet.

08.06. - 00:21
In Verhandlung

Schnappt sich PSG Donnarumma ablösefrei?

Gianluigi Donnarumma

Gianluigi Donnarumma (22) verlässt die AC Mailand ablösefrei - offenbar Richtung Paris St. Germain. Der italienische Nationaltorwart steht nach übereinstimmenden Medienberichten vor einem Wechsel zum französischen Vizemeister, dessen Nummer 1 Keylor Navas (34) erst im April bis 2024 verlängert hatte.