eFootball

Sergio Aguero gründet eigenes eSport-Team

Erster Spieler bereits bekannt

Sergio Aguero gründet eigenes eSport-Team

Nicht nur Profifußballer - Sergio Aguero ist jetzt auch Chef eines eSport-Teams.

Nicht nur Profifußballer - Sergio Aguero ist jetzt auch Chef eines eSport-Teams. KRÜ Esports

Der Trend der Fußballprofis mit eigener Gaming-Mannschaft macht auch vor Sergio Aguero keinen Halt. Mitte Oktober kündigte der Argentinier sein neues Projekt an: KRÜ Esports ist eine in Barcelona und seinem Heimatland ansässige eSport-Organisation, die auf einem internationalen Level agieren soll. Der Stürmer nimmt die Rolle des Gründers und Geschäftsführers ein. In welchen Titeln die eSportler fortan für Aguero antreten, ist mit einer Ausnahme noch nicht final bestätigt. Im Vorstellungsvideo finden allerdings alle möglichen Spiele von League of Legends über Rocket League bis Fortnite einen Platz.

Bereits bekannt ist - wenig überraschend -, dass KRÜ Esports im virtuellen Fußball mitmischen wird, in der Nacht auf den 21. Oktober stellte Aguero seinen ersten Spieler vor: Yago 'Yago' Fawaz. Bis vor Kurzem stand der 20-Jährige noch bei West Ham United unter Vertrag, nun zieht es den Weltranglisten-Neunten der Vorsaison zu seinem Landsmann. Als Argentinier passt er perfekt ins Konzept von Aguero und KRÜ Esports, die eine Verbindung zwischen ihrem Heimatkontinent und dem Rest der Welt schaffen wollen.

Eine Familie für Zocker

Aguero verfolgt zwei übergeordnete Ziele mit der Gründung der eSport-Mannschaft: Zunächst will er seine Erfahrungen aus dem traditionellen Profisport weitergeben und damit einen bleibenden Eindruck in der eSport-Szene hinterlassen. Zweitens möchte er seinen neuen Schützlingen dabei helfen, ihren Traum zu erfüllen. KRÜ Esports soll eine Familie für passionierte Zocker werden und ihnen dabei helfen, ihr Potenzial zu entfalten. Aguero selbst ist ebenfalls Gamer, seit zwei Monaten präsentiert er seine Fähigkeiten in FIFA, Among Us, Rocket League oder Fall Guys regelmäßig auf der Streaming-Plattform Twitch unter dem Namen 'SLAKUN10'.

Alles aus der Welt des eSport und des Gaming findet ihr bei EarlyGame

Christian Mittweg

FIFA 21: Die größten Abwehr-Talente im Karrieremodus