Tennis

Serena Williams spielt French Open nicht weiter

Verzicht auf Zweitrundenmatch

Serena Williams spielt French Open nicht weiter

Serena Williams

Traum früh geplatzt: Serena Williams in Paris. imago images

Williams zog sich am Mittwoch kurz vor der Partie wegen Achillessehnenproblemen aus dem Turnier zurück. Damit platzte auch der Traum der 39 Jahre alten US-Amerikanerin, nach Grand-Slam-Titeln mit der Australierin Margaret Court gleichzuziehen.

Williams hatte in der Vergangenheit immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Die langjährige Nummer eins stand seit der Geburt ihrer Tochter Olympia 2017 vier Mal in einem Grand-Slam-Finale, musste sich aber immer geschlagen geben.

kon/dpa