Bundesliga

Sechser-Suche: FC Augsburg hat Niklas Dorsch im Blick

Der FCA beschäftigt sich mit dem U-21-Europameister

Sechser-Suche: Augsburg hat Dorsch im Blick

Kehrt er im Sommer in die Bundesliga zurück? U-21-Europameister Niklas Dorsch.

Kehrt er im Sommer in die Bundesliga zurück? U-21-Europameister Niklas Dorsch. imago images

Als Nachfolger für den zu Union Berlin abgewanderten Rani Khedira sucht der FCA einen Sechser, der defensive Qualitäten mit spielerischen Fähigkeiten vereint und in eine Führungsrolle hineinwachsen kann. Ein Kandidat für diese offene Stelle ist nach kicker-Informationen der 23-jährige Dorsch. Zuvor hatte auch "Sky" über ein Interesse des FCA am Mittelfeldspieler berichtet.

Dorsch spielte sich mit starken Leistungen bei der U-21-EM in den Fokus. Auch ausländische Klubs sollen an ihm interessiert sein. Ob sich ein Transfer für den FCA realisieren lässt, ist deshalb ungewiss. Ein Schnäppchen dürfte eine Verpflichtung für Augsburg jedenfalls nicht werden. Dorsch steht in Belgien noch drei Jahre unter Vertrag, die Ablösevorstellungen von KAA Gent dürften im mittleren bis hohen einstelligen Millionenbereich liegen.

Nächstes Highlight: Olympia?

Der gebürtige Oberfranke wurde im Nachwuchs des FC Bayern ausgebildet. Nach zwei Jahren bei Zweitligist Heidenheim wechselte er im Sommer 2020 nach Gent. Für die Belgier war er vergangene Saison auch in der Champions-League-Qualifikation sowie in der Europa League im Einsatz. Nach der mit dem Titel gekrönten U-21-EM könnte für Dorsch in diesem Sommer noch ein weiteres Highlight anstehen. Er gehört zum Kreis der Kandidaten für das Olympische Fußballturnier in Tokio.

David Bernreuther

So sehen die Sommerfahrpläne der 18 Bundesligisten aus