Handball

Schwerer Rückschlag für den WHV

Wilhelmshaven: Ljubanovics Saison ist beendet

Schwerer Rückschlag für den WHV

Kristijan Ljubanovic

Saison gelaufen: Kristijan Ljubanovic. imago

Der Kroate verletzte sich beim 25:30 des WHV gegen den TBV Lemgo vergangenen Samstag bereits in der vierten Minute schwer. Die Diagnose ergab einen Abriss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie. In Kiel wurde der Unglücksrabe bereits operiert. Damit ist nicht nur Ljubanovics Saison beendet, die Ärzte gehen von einer achtmonatigen Pause aus. Besonders die WHV-Defensive wird den 29-Jährigen schmerzlich vermissen.