3. Liga

1. FC Magdeburg monatelang ohne Sebastian Jakubiak

OP nach Achillessehnenriss

Schwere Verletzung kurz vor Schluss: FCM monatelang ohne Jakubiak

Wurde in Rostock verletzt vom Platz getragen: Sebastian Jakubiak.

Wurde in Rostock verletzt vom Platz getragen: Sebastian Jakubiak. imago images

Den ersten Auswärtssieg in Rostock nach 43 Jahren bezahlt der 1. FC Magdeburg ganz teuer. Mittelfeldspieler Sebastian Jakubiak zog sich beim 2:0-Erfolg kurz vor Schluss einen Achillessehnenriss im linken Fuß zu und wurde am Mittwoch erfolgreich operiert.

Besonders bitter: Jakubiak war erst in der 88. Minute für Kai Brünker eingewechselt worden.

Magdeburg, derzeit Tabellen-14. und nach vier Siegen in Serie aus der Abstiegszone, muss damit monatelang auf den Sommer-Neuzugang von Heracles Almelo verzichten. Eine genaue Ausfallzeit teilte der Verein nicht mit.

mkr