kicker

Schwere Gruppe für Schalke - Gullits Talente warten auf Leipzig

Auslosung für den FIFAe Club World Cup

Schwere Gruppe für Schalke - Gullits Talente warten auf Leipzig

Die beiden deutschen Vereine finden sich nach der Auslosung zum FeCWC in unterschiedlichen Gruppen wieder.

Die beiden deutschen Vereine finden sich nach der Auslosung zum FeCWC in unterschiedlichen Gruppen wieder. EA SPORTS|FIFA

Am Donnerstag wurden die 14 verbleibenden Teams beim FeCWC in der europäischen Zone 4 einer von zwei Siebenergruppen zugelost. Dank des Formats war es wahrscheinlich, eine zumindest halbwegs faire Aufteilung zu erreichen. Von den beiden deutschen Vereinen scheint es Schalke jedoch härter getroffen zu haben. Die Königsblauen befinden sich in Gruppe A zusammen mit den Mkers, Riders und Astralis. Alle drei Teams vertrauen auf zwei FIFA-Profis, die zu den besten der Welt zählen und schon reichlich Turniererfahrung gesammelt haben.

Glücklicherweise für den FC Schalke 04, der beim FeCWC bislang mit Julius 'Juli' Kühle und Joe 'JH7' Hellmann antrat, ziehen vier Teams pro Gruppe in die K.-o.-Phase ein. Können sich die Knappen gegen den Mav3ricks MM Gaming Club, Wisla Krakau und die AC Monza behaupten, stehen die Chancen somit nicht schlecht. Obendrein stehen Überraschungen beim FeCWC seit jeher auf der Tagesordnung.

FeCWC-Dominatoren treffen aufeinander

In Gruppe B bekommt es RB Leipzig unter anderem mit Team Gullit zu tun. Die junge Mannschaft der Fußball-Legende Ruud Gullit beherrschte die eigene Conference in der Qualifikationsphase und den anschließenden Playoffs - ebenso wie Leipzig. Die beiden Teams gehen mit entsprechend hohen Erwartungen in die Gruppenphase.

Ansonsten sollten Umut 'Umut' Gültekin und Richard 'Gaucho' Hormes auch NOM eSport und Manchester City nicht unterschätzen. Bei ersterer Organisation spielt die Nummer vier der Xbox-Weltrangliste, der Israeli Naseem 'NEissat14' Eissat. Die Citizens können mit Shaun 'Shellzz' Springette und Ryan 'Ryan' Pessoa indes auf Erfahrung setzen. Ebenfalls in Gruppe B ist der deutsche Spieler Ditmir Alimi mit seinem Team Zeta Gaming unterwegs. Hinzukommen die Mannschaften von Off Meta und des FC Genua.

Die Gruppenphase in Europa findet am 24. Februar statt. Zwei Tage später werden Viertel- und Halbfinale im Best-of-3-Modus ausgetragen, das Finale steht am 28. Februar an. Zu diesem Anlass wird im Best-of-5-Format gespielt.

Die Gruppen im Überblick

Gruppe A: Mav3ricks MM Gaming Club, Riders, Astralis, FC Schalke 04, Wisla Krakau, AC Monza, Mkers
Gruppe B: Off Meta, FC Genua, NOM eSports, Zeta Gaming, RB Leipzig, Team Gullit, Manchester City

Alles aus der Welt des eSport und des Gaming findet ihr bei EarlyGame

Christian Mittweg

So funktioniert der Zaubertrick

FIFA 21: Hokus Pokus

alle Videos in der Übersicht