Eishockey

Schwenningens Schlager zurück nach Kassel

Kämpfernatur verlässt die Wild Wings nach sechs Jahren

Schwenningens Schlager zurück nach Kassel

Servus nach sechs Jahren: Philipp Schlager wechselt von Schwenningen nach Kassel.

Servus nach sechs Jahren: Philipp Schlager wechselt von Schwenningen nach Kassel. picture alliance

Sechs Jahre lang schnürte Schlager seine Schlittschuhe für Schwenningen. Zunächst drei Jahre lang für den SERC in der DEL2, dann nochmals drei Spielzeiten für die Wild Wings in der DEL. In der abgelaufenen Saison kam der gebürtige Münchner in allen 52 Hauptrundenspielen zum Einsatz, schoss fünf Tore und gab 15 Vorlagen.

"Ich habe mit Philipp mehrere Gespräche geführt und dabei sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass es für beide Seiten besser ist, wenn sich unsere Wege trennen. Er möchte sportlich mehr Verantwortung übernehmen und sieht deshalb für sich einen Vereinswechsel als sinnvoll an", erklärte Manager Jürgen Rumrich.

Schw. Wild Wings - Vereinsdaten
Schw. Wild Wings

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Kassel Huskies - Vereinsdaten
Kassel Huskies

Die 30-jährige Kämpfernatur wird künftig für die Kassel Huskies in der DEL2 stürmen - der Verein, von dem Schlager 2010 nach Schwenningen wechselte. Für den Linksschützen schließt sich damit der Kreis.

cru