13:19 - 17. Spielminute

Gelbe Karte (Havelse)
Fölster
Havelse

13:23 - 21. Spielminute

Gelbe Karte (Schweinfurt)
Rinderknecht
Schweinfurt

13:42 - 39. Spielminute

Gelbe Karte (Havelse)
Tasky
Havelse

13:43 - 41. Spielminute

Gelbe Karte (Havelse)
Cicek
Havelse

14:22 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Schweinfurt)
Pieper
für Suljic
Schweinfurt

14:27 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Havelse)
Tor. Bremer
für Cicek
Havelse

14:30 - 68. Spielminute

Gelbe Karte (Havelse)
K. Schumacher
Havelse

14:38 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Schweinfurt)
Laverty
für Martin Thomann
Schweinfurt

14:48 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Havelse)
Rufidis
für Meien
Havelse

14:50 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Schweinfurt)
Ramser
für Fery
Schweinfurt

14:51 - 89. Spielminute

Gelbe Karte (Havelse)
Damer
Havelse

14:57 - 90. + 5 Spielminute

Tor 0:1
Fölster
Rechtsschuss
Havelse

14:53 - 90. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (Havelse)
Lakenmacher
für Damer
Havelse

S05

HAV

Aufstiegsspiele zur 3. Liga

TSV Havelse ist der 3. Liga nach einem Torwart-Patzer nah

Schnüdel finden im Aufstiegs-Hinspiel kaum statt

Schweinfurts Keeper Zwick patzt in letzter Sekunde: Havelse ist der 3. Liga nah

Havelses Kapitän Tobias Fölster traf spät zum umjubelten 1:0 für die Niedersachsen.

Havelses Kapitän Tobias Fölster traf spät zum umjubelten 1:0 für die Niedersachsen. imago images

Die Gäste aus Havelse drückten früh im Spiel auf das wichtige Auswärtstor. Nach wenigen Sekunden wurde Damer noch gerade so im Strafraum gestoppt - und nach drei Minuten hätte es fast 1:0 für die Niedersachsen gestanden. Schnüdel-Keeper Zwick gegen Schumacher und beim Nachschuss von Fölster der auf der Linie rettende Jabiri standen dem Treffer noch gerade so im Weg. Die erste Viertelstunde ging klar an Havelse.

Havelse dem Auswärtstor nah - Adlung trifft die Latte

Die einzige Gelegenheit in der Anfangsphase auf Seiten der Schnüdel hatte Suljic, der aber etwas leichtfertig vertändelte (12.). Besser machte es Adlung bei der größten Gelegenheit der Schweinfurter, als er an die Latte köpfte (20.). Auf der Gegenseite hatte Havelse durch Plume noch eine sehr gute Gelegenheit (16.). Ansonsten wurde es mit der Zeit ruppiger, die Gelegenheiten wurden seltener.

Kurz vor der Pause erhöhten die Gäste aus Niedersachsen erneut den Druck, scheiterten jedoch an Keeper Zwick (37.), der einen abgefälschten Versuch glänzend parierte, oder an sich selbst - Langfeld verzog nur knapp (43.).

Havelses Schumacher an den Pfosten

Die zweite Hälfte startete erneut mit engagierten Havelsern. Diesmal fehlte es aber an klaren Torchancen. Die Niedersachsen ließen Schweinfurt insgesamt jedoch nicht zur Geltung kommen. Nach genau einer Stunde hatte Havelse dann erneut eine Großchance: Schumachers Schuss landete jedoch nicht im Tor, sondern am Pfosten. Am druckvollen Auftritt der Gäste sollte das nichts ändern, wenngleich in den folgenden Sequenzen wenig Nennenswertes passierte.

Schnüdel scheitern kurz vor Schluss - und bestrafen sich selbst

In der Schlussphase wurde immer deutlicher, wie viel Kraft den Teams die intensive erste Hälfte gekostet hatte. Damer bliebt für Havelse zwar ein Aktivposten, kam aber kaum noch durch. Die Schnüdel hatten im eigenen Stadion insgesamt kaum einen Auftrag, Stürmer Jabiri köpfte bei den Hausherren vorbei (81.). Kurz vor Schluss hatte Joker Pieper tatsächlich die Chance auf den Lucky Punch, scheiterte aber an Quindt (89.).

Alles sah nach einem torlosen Remis aus, in der letzten Szene der Partie sollte aber doch noch ein Treffer fallen. Begünstigt durch einen Fehler von Schnüdel-Keeper Zwick traf Havelses Kapitän Fölster per Freistoß. Den eigentlich harmlosen Versuch ließ Zwick durch seine Finger flutschen (90.+4). Direkt darauf war Schluss, die Havelser hatten Grund zum Jubeln.

Tore und Karten

0:1 Fölster (90' +5, direkter Freistoß, Rechtsschuss)

1. FC Schweinfurt 05
Schweinfurt

Zwick - Haas, Ph. Maier, Rinderknecht , Grözinger - Fery , Böhnlein, Suljic , Adlung, Martin Thomann - Jabiri

TSV Havelse
Havelse

Quindt - Kina, Fölster , Tasky , N. Teichgräber - Plume, Meien , Langfeld, Cicek , K. Schumacher - Damer

Schiedsrichter-Team
Dr. Robert Kampka

Dr. Robert Kampka Mainz

Spielinfo

Stadion

Willy-Sachs-Stadion

Zuschauer

1.000 (ausverkauft)

Kommende Woche steht am Samstag das Rückspiel im Aufstiegsduell in die 3. Liga an. Dann werden Havelse und Schweinfurt in Niedersachsen ab 13 Uhr aufeinandertreffen.