Amateure

Schwarz-Weiß Essen schlägt wieder in Schonnebeck zu: Mohamed Cissé kommt

Oberliga Niederrhein

Schwarz-Weiß Essen schlägt wieder in Schonnebeck zu: Mohamed Cissé kommt

Ein Neuer am Uhlenkrug: Mohamed Cissé.

Ein Neuer am Uhlenkrug: Mohamed Cissé. ETB

"'Mo' Cissé ist 22 Jahre alt, talentiert, ein 'Essener Junge' - und passt damit hervorragend in das neue Konzept beim ETB", schreibt der Oberligist in einer Pressemeldung. So sieht es auch Jürgen Lucas, der Sportliche Leiter der Schwarz-Weißen: "Wir sind sehr froh, dass sich Mohamed Cissé trotz anderer Angebote für uns entschieden hat. Er wird uns im Offensivbereich durch sein Tempo und sein starkes Spiel in Eins-gegen-Eins-Situationen gut tun", glaubt Lucas.

Cissé ist 1,80 Meter groß und kann variabel im vorderen Bereich eingesetzt werden. Fußballerisch ausgebildet wurde er in der Nachwuchsabteilung des MSV Duisburg. Bei den 'Zebras' war er Stammspieler in der B- und A-Junioren-Bundesliga. Im März 2019 schloss er sich dann der SpVg Schonnebeck an, bestritt dort in der abgebrochenen Saison 2019/20 15 Spiele für die Schwalben in der Oberliga Niederrhein.

"Ich hatte ein sehr gutes Gespräch mit Jürgen Lucas und Karsten Neitzel. Dabei hatte ich direkt ein super Gefühl, nachdem sie mir erzählt haben, was sie mit der Mannschaft in der neuen Saison vorhaben und welche Art von Fußball das Team spielen soll. Ich möchte beim ETB zeigen was ich kann, mein Bestes geben und alles aus mir herausholen", wird Cissé in der Meldung zitiert. Nach Ismail Remmo ist er bereits der zweite Neuzugang, der in diesem Sommer aus Schonnebeck an den Uhlenkrug wechselt.

PM/jam